Sonntag, 16. September 2007

Im Morgenlicht

Es ist immer wieder schön, morgens durch meinen Garten zu gehen und zu beobachten, wie die Sonne dem Garten besondere Effekte bereitet. Dieser Blick durch den Fenchel kündet den neuen Tag an.

Bereits auf der Terasse gab es ein schönes Erlebnis, meine Datura ist zum zweiten Mal in diesem Jahr aufgeblüht.

Diese Rose hat es bereits zur dritten Blütezeit gebracht, auch hier finden interessante Lichteinfälle statt. Duften tut sie außerdem ungewöhnlich gut .


Mistbienen finden Sonnenbaden auch sehr wohltuend. Ihr Name ist ja nicht so ansprechend, aber sie sieht doch gut aus? Da kann einem das Schimpfwort: "Du alte Mistbiene" doch nur schmeicheln :-))

Meine Flockenblumen haben nochmal einen Start gemacht, sie blühen über und über.

Sonnenblumen strahlen eigentlich immer Schönheit aus, da brauchst keine Kommentare.

Wenn das Sonnenlicht meine Stockrosen umschmeichelt, dann hat das einen besonderen Reiz, wie man sehen kann.

Hibiskus steht dem nicht nach, diese Blüte strebt nach Höherem.


Bescheiden, am Boden kriechend die Trichterwinde. Sie ist mit dem zufrieden, was die anderen Blumen an Licht durchlassen, aber dafür leuchtet sie besonders kräftig.


Spinnennetze haben immer etwas Anziehendes an sich. Liegt es daran, dass sie die Tautropfen für eine Weile speichern?


Ein Gang durch meinen Garten ist immer ein Erlebnis.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Sehr schöne Aufnahmen! Jetzt im Spätsommer/Frühherbst ist das Licht am Morgen ganz speziell finde ich. Ideal auch zum Fotografieren. Ich nehme die Farben noch viel bewusster auf als sonst. Vielleicht weil die dunklere Jahreszeit im Anmarsch ist?
Einen guten Wochenstart und lieben Gruss,
Barbara

Wurzerl hat gesagt…

Wie schön Du das Licht in Deinen Blüten und Pflanzen eingefangen hast. Man spürt die warme Sonne förmlich durch.
Aber ich muß gestehen, ich finde den Namen Mistbiene schon sehr ungerecht für diese Schwebfliegenart. Ich muß ihr ja schon deshalb die Stange halten, weil sie eine der wenigen Insekten ist, die ich bei Dir wiedererkenne und auch in meinem Garten habe.
Liebe Grüße vom Wurzerl