Samstag, 17. Mai 2008

Wenn der Regen es nicht zuläßt...

.....dann geht man halt in den Garten auf Motivsuche. Zweimal wollte ich los in den Kaiserstuhl, ich möchte doch sooo gerne einige Ragwurzfotos machen, es ging nicht. Gleich eine Frage, was wird dies einmal????


Richtig, hier die Lösung: eine Erdbeere. Noch ist sie grün, aber in wenigen Tagen, falls die Sonne kräftig scheint, ist sie rot. Ich freue mich schon mächtig. Sie heißt"Lambada" und ist zuckersüß.
Ja die Wurzen, sie sehen immer wieder schön aus, hier blüht gerade eine sooo schön. Den Namen kenne ich nicht, aber bei den vielen Experten hier in der Bloggerrunde wird sie mir nicht lange unbekannt bleiben, schätze ich mal.


Auch wenn er sich noch so hinter den Gräsern versteckt, man sieht ihn immer leuchten, den Mohn, den roten.



Die Zaunrübe, die z.Zt. blüht, ist ein reichhaltiger Nahrungslieferant für Insekten. Sehr unscheinbar sehen ihre Blüten aus, einen Duft konnte ich bisher noch nicht ausmachen.


Sie klettert bis zu 5 m hoch und bedient sich eines ausgeklügelten Mechanismus, den ich hier zeige.

So eine kunstvolle Spirale dreht sie, um sich damit festzuhalten. Damit trotzt sie jedem Wind und Wetter.


Meine Rosen blühen auch, als ich in ihr Inneres schaute, fand ich diese "Volleyballmannschaft" bei Beratungsgesprächen, ich fand sie sehr lustig, weil sie schon am frühen Morgen so zusammen waren und als ich am Nachmittag wieder nach ihnen sah, hatten sie ihre Lage nicht verändert.





Diese nun folgende Biene sah für mich ungewöhnlich aus mit ihren langen Fühlern. Es ist eine Langhornbiene/Eucera tuberculata. Etwas träge sass sie auf einer Brennnessel und lies sich gut fotografieren.




Ja und die Lisa lauschte einem Gespräch zu, das ich mit einer Nachbarin führte. Nebenbei beobachtete sie irgend ein Insekt. Mit ihrem weißen Schnurrhaaren sieht sie lustig aus, sie ist schon einige Jährchen alt.







So bin ich denn doch noch zu einigen Fotos gekommen. Hoffentlich scheint die Sonne am Sonntag, dann gehts auf Orchideen- Foto -Safari, ein schönes Wochenende .....








Kommentare:

Bek hat gesagt…

Dein Rosen-insekten Foto sind fast so aus als ob man durchs Mikroskop durchblicken wuerde. Schoene Wurzelbluete. Bei uns regnet es auch momentan mehr als die Sonne hervorblickt. Wollte heute gern spazieren gehen, musste aber zu Hause einiges erledigen und morgen solls schon wieder Regen.
LG, Bek

Barbara hat gesagt…

Tatsächlich, man findet immer irgendwo etwas....und wenn es "bloss" ein paar wunderschöne Regentropfen wären! Aber du hast natürlich wieder eine ganze Menge Interessantes gefunden. Uebrigens die Windungen am dunkeln Ast sind wunderschön, einfach perfekt!!
LG, Barbara