Montag, 28. April 2008

Bevor es wieder regnete...

.......habe ich noch schnell den Rasen gemäht. Das Gäseblümchenherz habe ich natürlich stehen gelassen. Mein Garten ist zum größten Teil ein Gemüsegarten, den ich nun jeden Tag ein wenig mehr in Schuß bringe. Meinen Salat möchte ich zeigen, er ist gewaltig gewachsen, an Pfingsten wird es die erste Schüssel eigenen Salat geben.


Wie man sehen kann, lasse ich zwischen den Beeten Rasen stehen, den ich mähe, die Kanten abstecke damit mir das Gras nicht in das Beet wächst. Das sieht für's Auge gut aus und man hat bei jedem Wetter saubere Schuhe.

Neben dem Salatbeet, habe ich noch Kohlrabi, Salat und Knoblauch stehen. Das Beet decke ich nicht ab.


Dieses Beet habe ich gleichzeitig mit dem Salat gepflanzt, man kann aber auch hier schon kleine Kohlräbchen sehen.
Der Salat hat da doch einen gewissen Vorsprung, weil er unter einer Folie stehen darf.




An meinen Erdbeeren habe ich große Freude, sie blühen bereits.


Im gleichen Beet habe ich noch eine Reihe Zwiebeln gesteckt, die auch schon ihre grünen Zipfel zeigen.





Für die Tomaten sind die Beete vorbereitet und was dort links im Beet so grün da steht, ist Blumenkohl. Als mir der Gärtner im Herbst sagte, dieser Blumenkohl ist winterhart, da habe ich es nicht so recht geglaubt. Habe mich aber zu 10 Pflänzchen entschlossen , um es zu testen.


Es hat geklappt hier ein Beweisfoto , nicht nur ein Blumenkohl, nein alle haben es geschafft.

Da lacht doch das Gärtnerherz, morgen wird er verspeist.


Zum Schluß möchte ich noch ein Tierfoto zeigen. Sieht aus wie ein Außerirdischer, ist aber eine Käferzikadenlarve, die hinten einige Wachsfäden am Körper trägt.






























































Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Guten Abend liebe Edith,
Du bist sehr praktisch veranlagt und behälst den Überblick - es sieht alles so gepflegt und frisch - sowie gesund aus. Das Wissen um Pflanzen und Gemüse liegt wohl in Deinen Genen. Schön - wobei ich Blumenkohl und kleine Stücke Fleischwurst drüber sehr gerne mag - bitte nicht lachen - (auch Frauchen - aber dazu noch mit heller Sauce) - hmmmmmmm!
Liebe Grüsse
Aiko

Wienermaedel hat gesagt…

Sprachzlos sind wir, was hier schon alles blüht und sprießt!

Bek hat gesagt…

Hallo Edith!
Du kannst dir, falls du willst, bei mir eine Auszeichnung abholen. Kein Zwang aber, die an andere weiterzugeben.
LG, Bek

Barbara hat gesagt…

Dein gepflegte Gemüsegarten erinnert mich daran, dass bei mir auch dort noch einiges zu tun wäre. Wenn ich doch bloss 12 Hände oder mehr hätte. Mit zwei geht alles ein bisschen langsam ;-) !! Mulchst du auch und wenn ja, mit was???
Liebe Grüsse, Barbara
Hier blühen noch keine Erdbeeren.

Naturwanderer hat gesagt…

Liebe Barbara, ja, ich mulche auch. Dazu verwende ich das Material, was wir vom Zurückschneiden an Busch und Strauch selber verschreddern.Wir haben einen Gartenschredder, von Zeit zu Zeit ist mein Mann da aktiv, er bedient mich mit Mulchmaterial. Bei den Erdbeeren sieht man, wie ich sie ummantelt habe, die Schnecken bleiben fern, sie mögen nicht so gerne Mulch.
Liebe Grüße
von Edith