Samstag, 30. Januar 2010

Er kam zurück


Ja, er kam tatsächlich wieder zurück, der Winter. So sah es heute um 8.00 h bei uns im Garten aus.
Da hatten die Wettermänner sich nicht verrechnet.

Als mittags die Sonne raus kam, der Schnee war schon wieder fast weg, machte ich noch schnell eine Runde durch den Garten.
Der vorwitzige Jasmin hatte eine nette kleine, weiße Haube bekommen.


Das Laub vom Storchenschnabel sieht beim Zusammenspiel Schnee/Sonne auch sehr interessant aus. Das einzige rote Blatt leuchtete mir richtig entgegen.


Mein Gesteck im Blumenkasten am Hauseingang mit den Seidelbastbeeren, schmückte sich mit einem weißen Häubchen, was ihm sehr gut stand.

( Bilder anklicken)
Ich möchte mich bei euch allen ganz herzlich für alle Wünsche zum Bloggergeburtstag bedanken, es soll mir Ansporn sein tüchtig zu wandern und euch davon zu erzählen, versprochen.

Kommentare:

COBIAS-TEDDYBEARS hat gesagt…

Guten Abend - ich habe auch geich heute Morgen ein Foto aus dem Fenster gemacht:)
Euer Jasmin guckt ja schon heraus!
Ich sehe bisher noch keine Frühlingsboten hier - außer die singende Heckenbraunelle.
Liebe Grüße
Petra

Brigitte hat gesagt…

Es sieht aus, als würde es noch dauern, bis der Winter seinem Ende zugeht. Ich nehme es, wie es eben kommt. Allerdings wurde es hier heute nacht richtig kalt.

Hübsch einsam - das rote Blättchen!

Schönen Sonntag mit liebem Gruss, Brigitte

Frau G hat gesagt…

Ja, Winter und noch kein Ende in Sicht. Heute hat es hier getaut, was zur Folge hatte, es gab Mengen an Matsch.
Eine schöne Woche wünscht dir Gaby.

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
ich habt ja sooo wenig Schnee. Soll ich euch etwas abgeben??? Wir haben mehr als genug davon.
LG Charly

Elke hat gesagt…

Hier in Frankfurt türmt sich der Schnee, von Winterende keine Spur. Ich hätte auch gerne so ein paar bunte Farbtupfer im Garten.
Lieben Gruß
Elke

P.S. Danke für den Tipp mit dem Naturforum, wobei ich mich zunächst beim falschen Forum umgeguckt hatte *lach*. Es gibt noch ein Forum für Naturfotografen.

frieda hat gesagt…

Hallo Edith,
hier kann sich das Thermometer auch nicht so recht entscheiden, ob über oder unter Null - der Schnee geht und kommt und kommt und geht, so schnell kann man gar nicht gucken...

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, ach ist das alles aufregend: Dort liegen 10 Welpen in der Kiste - hier sehen wir eine ganze Reihe bunter Finken und bei Dir wird es schon ganz deutlich Frühling. Ich weiß ja - da auf Deinem Kaiserstuhl ist uns immer wieder die Natur ein paar Sprünge voraus. Danke Dir für die rasche Antwort und wenn ich mir vorstelle, was alles so bei Dir in den Jahren an Wissen im Blog ruht - schon enorm und dann auch noch so nette Kommentare. Ich kann das gar nicht genug erwähnen.
Daaaaaaaaaanke!
Wuff und LG
ein wintermüder Aiko samt Anhang!

Bek hat gesagt…

Schoene Farbtupfer, die sich hier leider noch nicht blicken lassen. Aber es ist ja erst Anfang Februar.. ein bisschen muessen wir uns wohl noch gedulden.
LG, Bek

Sabine K. hat gesagt…

Tolle Fotos. Ich mag ja doch den Winter:)
Liebe Grüße
Sabine

Luna hat gesagt…

Ich bin durch Zufall in Deinen Blog geraten und was ich da sehe, gefällt mir sehr (habe ja, u.a., auch einen
Naturblog).
Auch möchte ich Dir nachträglich zum Bloggergeburtstag gratulieren.

Werde sicher wiederkommen...lG LUna