Montag, 11. Januar 2010

In den Schlagzeilen

Es stand in der Wochenendausgabe unserer "Badischen-Zeitung", Ihringen hält den Hitzerekord in 2009, hier die Notiz:



Schnell hatte ich geschaut, ob ich nicht zufällig einen Bericht am 20.August, auf den sich der Zeitungausschnitt bezieht, gemacht habe. Siehe da, ich habe, gerne will ich die Fotos von unseren Thermometern am Haus erneut zeigen.

Dies Thermometer hängt im Schatten und zeigt die Temperatur um 18.00 h. (Anklicken bitte)

Ein anderes Thermometer hing damals voll in der Sonne, auch um 18.00 h fotografiert. Da glaubt man doch dem Werbespruch der Winzergenossenschaften, der da lautet:
" Badischer Wein von der Sonne verwöhnt ". Nicht nur der Wein, einfach alles von der Sonne verwöhnt.

Bis es diese Temperaturen wieder gibt, erfreuen wir uns am Schnee, den haben wir nämlich nie so reichlich.

Darum machen wir fast jeden Tag einen Spaziergang, ob nun die Sonne scheint oder nicht.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith,
poooooooooh - ach soooooooo ist das - den Ihringern ist es wohl immer sehr heiß, bekanntlich wird deswegen der Wein so verwöhnt und daher steigt die Temperatur über den Durchschnitt von Deutschland???
Wo liegt der denn? Dieser Durchschnitt - und wer hat da - wo - wem - was durchgeschnitten?
Ich bin etwas schneegeschädigt , denn auf dem Hundeplatz heute war statt grün - alles weiß - und jede Menge Kaninchen...ich bin total aufgedreht, denn ich musste hinterher .......

Wuff und LG
Aiko und sein monstermäßig müdes Frauchen

Frau G hat gesagt…

Ach doch, ich könnte jetzt gern wieder ein paar Plus-Grade ab. Aber da muss ich mich wohl noch etwas in Geduld üben.
In Vorfreude auf 30-40 Grad, hab noch schöne Schnee-Spaziergänge.
LG Gaby

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
bei solchen Temperaturen kann der hohe Norden hier - zum Glück - nicht mithalten, auch wenn hier schon warm war.
LG Charly

Anke hat gesagt…

Ich mag den Sommer, aber auch den Winter. Wahnsinn, wie warm es bei Euch war. Zur Zeit genießen wir den Schnee.

Herzliche Grüße
und eine schöne Woche
wünscht Dir
Anke

Geli hat gesagt…

...oooh, Edith, auf diese Temperaturen warte ich nun sehnsüchtig wieder...aber sie kommen, das ist ja gewiß, jetzt erst mal kalt und weiß...lG für die Woche und Spaß bei den Spaziergängen von Geli

Andra vom Giesenfeld hat gesagt…

Hallo liebe Edith,

von diesen Temperaturen träumt kein Hovi! Da genieße ich lieber den kalten Schnee bei uns im Oberbergischen. Mein Frauchen hätte es gerne etwas wärmer und vorallem bunter. Aber solange Schnee liegt, braucht sie sich keine Sorgen um ihre vielen Rosen machen, die schlafen schön zugedeckt.

Viele Grüße deine Andra (Aikos schöne Schwester)

frieda hat gesagt…

oh ha - voll die erhitzten Temperaturen... *g*

Stimmt, jeden Tag ein Spaziergang ist nicht zu verachten.
Heute soll Eisregen kommen - hm, naja, dann ist nicht so günstig - es sei denn, man möchte ein paar galante Piruetten drehen ;-)
*mit-Einkaufswagen-verkrampft-über-Parkplatz-schleuder*
hihi ;-D
Grüssle, Frieda

Brigitte hat gesagt…

Ich sag's ja: Ihr wohnt in einer sehr bevorzugten Gegend. Und wenn es immer so schön warm ist, dann freut man sich um so mehr über den Schnee, der sonst nicht so reichlich vorhanden ist. Ganz ehrlich, es gibt einfach nichts Schöneres, als diese Schneespaziergänge!

Lieben Gruss, Brigitte