Sonntag, 16. Januar 2011

Geschichte vom Eidechsenpfädle

Hallo?? Ist da jemand, kommt raus, die Sonne scheint.

Ach, der schon wieder, mit dem spiele ich nicht mehr, der kann nicht verlieren.

Ist jemand da unten?? Kommt hoch, hier ist es warm, der Frühling kommt.

Hat wer gerufen? Wo bist du denn??

Ach, das ist unfair, ich habe euch gesehen.

Hör mal zu, heute spiele ich nicht mit dir.

Isser weg??

Ein Glück, da läuft er.

He, weg da, da wohne ich.

Puh, dann gehe ich eben, es gibt ja noch andere Damen, die lassen mich gerne in ihre Höhle.

Ja, so war das heute auf dem Eidechsenpfädle, allerhand los.

Als ich an der charakteristischen Vulkanwand vorbei kam, fand ich die Opuntie in diesem Zustand:

Den Winter hatten sie gut überstanden, sie hatten sogar noch Früchte.

Nun noch zum Salatteller, folgende Kräuter waren auf dem Teller:

Spitzwegerich, Rote Taubnessel, Vogelmiere, Pimpinelle,
Schafgarbe, Gänseblümchen und die Leihgabe, gelbe Rosenblätter vom Blumenstrauss. Die Salatsoße habe ich erst kurz vor dem Servieren drübergegeben, hmmm, lecker.

Noch ein aktueller Nachsatz: Zum Reptil des Jahres 2011 wurde die Mauereidechse ernannt.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Toll, deine Eidechsengeschichte. Ich hoffe ja immer noch, dass sich bei uns irgendwann auch mal welche ansiedeln. Wir haben so viele Steine im Garten, und Stellen, an denen sie sich erstens verstecken und zweitens sonnen könnten.
Lieben Gruß
Elke

Silas hat gesagt…

Wuff Edith,
da war es richtig sonnig bei euch. Bei uns eher bewölkt und dunkel, vielleicht habe ich daher noch nie in meinem Leben Eidechsen gesehen.
LG Silas

Frau G hat gesagt…

Das hast du wirklich nett und lustig geschrieben. :)
Hab einen schönen Wochenbeginn, LG von Gaby

Margit hat gesagt…

Das Eidechsenpfädle würde ich auch gerne sehen. Ich liebe diese kleinen, flinken, neugierigen Gesellen!
Du hast ja schon fleißig Wildkräuter gesammelt, da läuft mir das Wasser im Mund zusammen.
Liebe Grüße, Margit

Mauve hat gesagt…

Ich liiiiiiebe Tierfotos. Nix gestellt.

Schönen Tag wünscht Mauve

Bek hat gesagt…

Einfach toll! Ich glaub, dort koennte ich mich den ganzen Tag aufhalten und dem Treiben zusehen. Es sieht auch schon so schoen warm aus:)
LG, Bek

Anonym hat gesagt…

Hallo, liebe Edith,

Vielleicht gibt es dieses Jahr wieder einen "Heimaturlaub" - wie ist das eigentlich mit Deinen Kräuterwanderungen - hast Du da feste Termine?

Liebe Grüße

Clara

Naturwanderer hat gesagt…

@ Clara, nein, in diesem Jahr läuft alles anders, ich habe keine festen Termine. Solltest du tatsächlich hierher kommen,kannst du dich gerne bei mir melden, dann gehe ich mit dir, versprochen.
Lieber Gruß
von Edith

frieda hat gesagt…

Hallo Edith, oh man, da hast du ja richtig "Äktschn" gehabt unterwegs!
Tolle Tiere!