Dienstag, 18. Mai 2010

Heute gibt es Rätsel

Bevor ich die Rätsel zeige, noch schnell ein paar Worte zur Wochenend-Kräuterwanderung.
20 Leute sind mit mir durch Hohlwege, manchmal etwas glitschige Wege, durch die Weinberge immer mit offenen Augen nach Wildkräutern Ausschau haltend, unterwegs gewesen. Die Sonne zeigte sich auch immer mal wieder. Als Belohnung für eifriges Sammeln gab es dann im Weingut, das diese Wanderung bei mir gebucht hatte, einen kleinen Imbiss, Bärlauchbutter von mir zubereitet, Bauernbrot und Proben des Hauses. Abends wurden dann die gesammelten Wildkräuter dekorativ angerichtet als Menü Beitrag von uns. Ich hatte mich leider vergessen anzumelden und konnte an dem Dinner leider nicht teilnehmen.... Pech gehabt.

Hier nun das Bild Nr. 1, um was für eine Blüte handelt es sich hier?

Bild Nr. 2, gehört dies zu einem Schmetterling oder doch nur zu einer Blume?


Bild Nr.3, klar, ein Loch aber wer hat es gemacht? Ein Spazierstock, ein Walker? Oder vielleicht ein Tier? Spannend, spannend.


Bild Nr. 4, in welche Blumenmitte passt dies hinein? Es gehört zu einer Blume, soviel sei verraten.

Bild Nr.5, hier gibts keine Nachhilfe, nur die Frage, wenn sie richtig aufgeblüht ist, wie heißt sie dann?

Bild Nr.6 , eigenartiges Büschel, passt es zum Tier oder zu einer Pflanze? Tja, wenn man das wüßte, oder kennt das jemand?


Bild Nr. 7, hmmm lecker, aber kann man das wirklich essen, oder ist es nur Deko? Gehört es am Ende gar in die Pflanzenwelt? Wer weiß, wer weiß.....

Kommentare:

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Na, dann will ich mich mal als erste an dein Rätsel wagen:
1. Ich tippe auf Schnittlauch
2.Eine Blume,aber ich weiß nicht welche
3.Sieht aus wie die Behausung eines Bienenwolfs
4.Ich vermute die Mitte einer Anemone
5.Grasnelke?
6.Ich sehe einen grünen Stengel, also Pflanze, aber welche? Keine Ahnung
7.Eine Wachsblumenblüte

Zu später Stunde noch so knifflige Fragen, da vergeht die Müdigkeit.
Vielen Dank für den Spaß, Anette

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, na - dann mal ran:
1. Schnittlauch
2. Blume
3. Spazierstock
4. Das soll das Publikum entscheiden
5. Tausendschön
6. Tier?
7. kann ich jemanden anrufen ;-))
oder die Frage tauschen?

Aber bitte nicht allzu streng sein "Frau Lehrerin" - ich werde brav weiter mit Dir durch die Natur wandern und fleissig lernen....hat Spaß gemacht.
Wuff und LG
Aiko

Geli hat gesagt…

na dann mal guten Morgen Edith, aber Rätsel kann ich nicht raten, da sind meine Kenntnisse zu laienhaft, wenn ich meine Ideen aufschreibe hier, kommen andere aus dem Lachen nicht raus, aber lachen soll ja gesund sein, also dann:
1. Klee
2.Blume, welche ?
3.Käfer
4.Clematis, Passion
5.keine Ahnung
6.Tier, welchres?, aber o.l. sehe ich sowas wie ein Auge
7.Sharon

so, das wars...keine Benotung, aber mal sehen was da rauskommt bei den anderen, wir haben hier 7° und Regen, da ist sowas gerade richtig...schönen Tag noch von der Geli

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
ich werde mich mal als hund versuchen, alles weiß ich aber sicherlich nicht.
1. Schnittlauch?
2. Mandelbäumchenblüte?
3. Regenwurm?
4. ??
5. sieht aus wie die Blüte unserer Riesendistel nur in Rot
6. Honigbiene?
7. erinnert mich an die Sternfrucht...
LG Charly

Frau G hat gesagt…

2: Schmetterling
3: So eine Ameisenart,die fliegen kann
5: Klee
Ich bin wirklich ein Stadtmensch.
GLG, Gaby

Herz-und-Leben hat gesagt…

Liebe Edith,
das erste ist Schnittlauch, das zweite - ich hätte fast Bilsenkraut gesagt - ist Oxalis - Sauerklee, das dritte Bild - Loch im Sand stammt vom Ameisenlöwen. Bei den anderen muß ich leider passen. Habe bei der lila Blüte an eine Skabiose gedacht, jedoch sieht das Blüteninnere anders aus, es könnte aber die Blaue Anemone sein. Doch ich dachte eher, Du zeigst hier nur Einheimische Wildpflanzen, daher erscheint es mir nicht logisch.
Auf das nächste komme ich spontan nicht und das "Bienenbeinchen" ist auch eine Pflanze, aber welche? Mit Deinem hervorragenden Objektiv kannst Du so detaillierte Aufnahmen machen, wie das menschliche Auge, jedenfalls das durch Kunstlicht verdorbene, nicht mehr zu sehen imstande ist. :-)
Das letzte Bild ist die Blüte einer Wachsblume. An meinen Wachsblumen sind auch gerade Knospen zu sehen.

Liebe Grüße
Sara

Herz-und-Leben hat gesagt…

Jetzt muß ich doch noch einmal anfragen, wann Du jeweils diese Kräuterwanderungen durchführst und ob da jeder dran teilnehmen kann?
Ich suche in diesem Jahr nämlich eine Gelegenheit in möglichst unbelasteter Natur für den Eigenbedarf einige Kräuter zu finden und dabei noch so Einiges über Natur und Pflanzen/Tiere zu lernen.
Es wäre schön, wenn Du mir Nachricht gibst. Gern auch per Mail an sarai (at) gmx.biz

Danke und liebe Grüße nochmal
Sara