Sonntag, 28. März 2010

Mandelblüte im Überfluss

(Fotos anklicken)

Seit letzten Mittwoch dieser Woche blühen die Mandelbäume bei uns in Ihringen. Bevor der z.Zt. kräftige Wind die Blütenblätter durcheinander wirbelt, bin ich gestern noch schnell an die Stelle gefahren, um Fotos zu machen. Wie man gut sehen kann, zog eine Regenwolke heran und mahnte mich zur Eile.

Deshalb machte ich rasch ein paar Aufnahmen von Blüten.

Der Blick auf den Schwarzwaldbelchen zeigte dagegen noch immer Schnee auf der Höhe, während bei uns schon die Mandelbäume blühen und wieder Scharen von Menschen in den Kaiserstuhl locken.

Die Regenfront kam immer näher und näher, ich mußte mich entscheiden, schnell zum Fahrrad oder in die kleine Rebhütte, um mich vor dem Schauer zu schützen.

Ich entschied mich für die Hütte und blieb trocken. Seit sie unseren Kachelmann weggesperrt haben, gibt es bei uns kein gutes Wetter mehr.

Zu Hause angekommen stellte ich fest, dass meine blühenden Ziebertle und auch die Pfirsiche, ähnliche Blüten wie die Mandeln haben. Darum will ich hier eine Gegenüberstellung machen.


Dies ist nun eine Ziebertleblüte.

Hier zeigt sich die Pfrisichblüte in voller Schönheit.


Zum Schluß nochmal eine Mandelblüte, alle sehr ähnlich aber doch jede anders.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, wie herrlich - damit ist der Kaiserstuhl mal ganz sicher der erste (!) Platz unter vielen. Mandelblüten sind eben genau die zarten Frühlingsblüher, denen sich - wenn ganz viele Bäumchen in einer Gegend sind - niemand entziehen kann. Danach kommen für mich die Jap. Kirschblüten.
Selbst Regenwolken halten die Edith nicht davon ab, für uns einige Aufnahmen zu sichern....Danke!
Wuff und LG
Aiko

THEA hat gesagt…

Ach, wie schön !! Sowas gibt es bei uns nicht!!

Schade!!

LG von Thea

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
das sind schöne Bilder!! Bei uns blühen die Mandelbäumchen noch nicht sondern bereiten sich darauf vor. Aber nun weiß ich wieder, was mich erwartet, wenn sie in Blüte stehen.
LG Charly, der noch etwas verwirrt durch die Zeitumstellung ist.

Geli hat gesagt…

...wir haben noch keine in Sicht liebe Edith, drum erfreue ich mich an deinen herrlichen Fotos, danke dir...lG Geli und eine gute Woche...

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Hallo Edith,
ich kann mich Aiko nur anschließen, der Kaiserstuhl steht ganz weit vorn. Danke, dass du trotz heran ziehender Regenwolken noch losgezogen bist um die herrlieche Mandelblüte zu fotografieren. Hier in der Nähe wachsen keine Mandelbäume.
LG Anette

Luna hat gesagt…

So wunderschön, die Mandelblüten...
Dankeschön für den schönen Rundgang.
Sei lieb gegrüßt...Luna

Brigitte hat gesagt…

Früher waren alle Hänge auf Sizilien voll mit Mandelbäumen und daher war im Frühjahr ein Meer von Mandelblüten zu sehen. Seit wir die EU haben, sehe ich kaum noch Mandelbäume und die Hänge sind mit Rebenstöcken zugedeckt. Das wird wohl gefördert. Und so muss man schon in eure Gegend fahren, will man das gerne sehen.
Was das Wetter anbelangt, dann kann man wohl nur hoffen, dass euer Wettervorhersager unschuldig ist, und er wieder seiner Arbeit nachgehen kann. Da wird man abwarten müssen.

Eine gute Woche mit liebem Gruss, Brigitte

Luzia hat gesagt…

Das ist ja schon eine ganz große Ecke weiter als bei uns in Mittelhessen. Die Wetterlage ist wohl änlich durchwachsen und eine blühende Kornelkirsche habe ich auch schon gesichtet am Samstag. Aber sonst haben wir noch einiges nachzuholen:-)) Liebe Grüße von Luzia.

Frau G hat gesagt…

So viel zartes Rosa.
LG an dich, Gaby

Elke hat gesagt…

Hallo liebe Edith,
ihr seit ja weit voraus. Ich musste aber erstmal ergoogeln, was eine Zibarte (Zibärtle) eigentlich ist. Eine Wildpflaumenart - dieses Wort habe ich vorher noch nie gehört. Ich wusste auch gar nicht, dass am Kaiserstuhl Mandeln gedeihen und so früh blühen. Das ist schon erstaunlich. Aber - auch bei uns öffnen sich die Zierkirschen und -pflaumen allmählich und auch die Knospen der Magnolien gehen auf. Im Moment ist aber alles forsythiengelb - wunderschön. Und das trotz des wieder schlechten Wetters.
Lieben Gruß
Elke

frieda hat gesagt…

Hallo Edith!
Das Mandelbaum-Regenwolken-Bild ist wirklich gut! Hier war gestern abend so bissl Unwetter, mit üblem Wind und eisigen Hagelkörnern... Ein gewaltiger Himmel - habe mich geärgert, dass ich keinen Fotoapparat mit hatte! War wirklcih ein gigantischer Turbo-Himmel! Voll die düstere Front vor strahlender Abendsonne und am Horizont strömte so strudelweise Regen aus den Wolken. Aber ich blieb trocken!

"Seit sie den Kachelmannn weggesperrt haben..." - ich lach mich schlapp! So, so, der hat also euer Wetter beeinflusst ;-D

Grüsse von frieda

Babara hat gesagt…

Hallo liebe Edith, schon wieder habe ich etwas Neues gelernt. Ihr habt Mandelbäume, so schön (und bereits in Blüte!). Und Ziebertle musste ich auch erst nachschauen :-) !! Ich denke mittlerweilen wird der Regen die ganze Pracht zu vielen Blütenteppichen verwandelt haben.
Liebe Ostergrüsse,
Barbara