Montag, 2. November 2009

Herbstblätter Rätsel

Es ist Herbstzeit, man kann es nicht verbergen, der Herbst ist wohl inzwischen überall eingezogen. Alle finden seine Farben wunderschön und stellen die herrlichsten Fotos zum Anschauen ins Netz.

Ich habe mir überlegt, wie wäre es mal mit einem Blätterrätsel??? Habt ihr Lust? Dann mal los.
Ich stelle euch einzelne Blätter vor und hoffe, ihr könnt sie erkennen.

Blatt Nr. 1In unserem Liedergut wird oftmals seine Kraft und Wuchtigkeit besungen.

Blatt Nr.2Der Baum dazu trägt "knackige" Früchte.

Blatt Nr.3
Oft wird er als Hecke benutzt, seine Blätter können auch sehr dunkelrot werden, hier ist die erste Stufe seiner Verfärbung.

Blatt Nr.4

Seine Früchte schmecken sehr gut, man kann sie nicht so gut lagern, deshalb werden sie zu Flüssigem verarbeitet und dann ist er sehr teuer.

Blatt Nr.5

Von den Früchten dieses Baumes gibt es etliche Sorten in Deutschland, sie kann man sehr lange lagern, bis es wieder neue Früchte gibt.

Blatt Nr.6

Der Baum zu diesem Blatt, hegt schon wieder Frühlingsgefühle.......

Blatt Nr. 7

Zugegeben, es hätte noch farbiger sein können dieses Blatt, bei uns gibt es es in Massen, im Norden eher weniger.

Blatt Nr. 8

Eine Schönheit ist es nicht, das Blatt mit den Altersflecken, aber seine Blüten duften herrlich und einige Blüten gibt es immer noch in den Gärten zu bewundern.

Blatt Nr. 9

Aus seinen Früchten kann man viel Gesundes machen. Wenn man ihn läßt, wird aus ihm ein stattlicher Baum.

Blatt Nr. 11


Er ist der "Wilde Verwandte" eines der oben gezeigten Blätter.


Blatt Nr.12Es ist das Blatt eines uralten Baumes, der bei Adam und Eva eine bedeutende Rolle gespielt hat.

Blatt Nr.13

Sein Blatt ist wohl nur wenigen bekannt, seine Früchte umso mehr. Sie werden in dem bekannten Herbstlied erwähnt, sie sollen "rot und weiß " bemalt sein.
Nun seid ihr an der Reihe, vielleicht hat ja jemand Lust und errät alles?

Kommentare:

Frau G hat gesagt…

Ich geh mir erst mal ein Blätter-Buch holen.
LG Gaby

Dorle hat gesagt…

1. ist scher, ist das ein typisches Blatt? Besungen werden Eichen, Linden oder Buchen.
2. Wa
3. Ha
4. Ki
5. Ap
6. Ha
7. We
8. Ro
9. Ho ??
10. ww
11. Fe
12. Pf
alles deutsche Namen.

Naturwanderer hat gesagt…

@ Dorle, super fast richtig. Die Nummer 4 ist nicht richtig. Es gibt nicht nur Flüssiges mit Ki auch aus anderen Früchten kann man es brennen.
Lieber Gruß
von Edith

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
wahnsinn, was du so alles an Blättern aufgelesen hast...
Ich vermisse allerdings die schönen großen Blätter, die bei Herrchen am Haus stehen - Eichen. Damit lässt es sich toll toben.
LG Charly

Naturwanderer hat gesagt…

@ Charly, wenn du genau guckst, sie sind auch da.
Lieber Gruß
von Edith

Brigitte hat gesagt…

Ich bin kein Genie im Erraten der Blätter, aber ich finde es eine tolle Idee!

LG, Brigitte

Karla Kotelett hat gesagt…

Ui ui ui, dafür bin ich noch zu klein! Meine Kati kennt ja einige Blätter, aber auch nicht alle!
Ich wart erst mal, was die anderen so sagen!

Die Idee ist spitze!

Deine Karla

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, das ist ja wirklich eine tolle Idee - so im Herbst endlich mal diese ganze Blätterwelt zu durchschnüffeln - nur - ich kenne fast alle vom Ansehn - aber wie die heißen - oh mein Gott - das ist ja völlig schwer für mich - vielleicht packt mich aber doch noch der Ergeiz.
Wie immer
Wuff und LG
Aiko

Astrantia im Garten hat gesagt…

Hallo Edith, oh solche Rätsel liebe ich. Ich habe 1/2 Jahr Ausbildung in einer Baumschule gemacht. einmal mussten wir 140 verschiedene Nadelbäume identifizieren, poah, das war schwer. Das weiß ich heute nicht mehr. Aber dein Rätsel probiere ich jetzt einfach mal aus der Lameng (lamain) ´mit bitanischen Namen. weißt du was schade ist: man vergisst soviel. schade eigentlich.
Also nunein bisschen Hirnjoggin. aber ich rate jetzt nur den gattungsnamen - ich muss noch kochen:
1. Quercus
2. Juglans
3. Cornus
4. Pyrus
5. Malus
6. Corydalis
7. Vitex
8. Rosa
9. Sambucus
10. fehlt ja, da ist gar kein Bild
11. Pathenocissus
12. Ficus
13. Prunus persica

Naturwanderer hat gesagt…

@ Astrantia, super, alles richtig. Da mußte ich mich erst mal schlau machen, denn die Lateinischen Namen sind mir nicht geläufig, die werde ich wohl nie lernen. Ich versuche mich zwar immer, allerdings mit mäßigem Erfolg. Schön, wenns dir Spass gemacht hat.
Liebe Grüße
von Edith

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
unsere Eichenblätter sehen anders aus...
LG Charly

Naturwanderer hat gesagt…

@ Charly, das mag sicher an der Art der Eiche liegen, es gibt viele verschiedene Arten von Eichen, da fallen dann die Blätter unterschiedlich aus. Mehr gerandet, mehr ausgebuchtet, mit längerem Stiel, eher längere bzw. kürzere Blätter, also sehr variabel.
Vielleicht reicht dieser Erklärungsversuch?
Liebe Grüße
von Edith