Mittwoch, 2. September 2015

Der Sommer scheint vorbei zu sein

Jedenfalls bei uns, es hat sich erheblich abgekühlt, die Temperaturen liegen am Morgen unter 20°, brrr, frier,frier.



Sie kann sich nun die Mühe sparen in die Höhe zu klettern, die Temperaturen am Boden sind für sie wieder erträglich.


Ich dachte, er wäre nicht mehr in meinem Garten, der Buchsbaumzünsler, aber beim Durchstreifen im Garten, flog er plötzlich auf. Mein Buchs ist ohnehin kaputt.





Wenn ich so in meinem Garten unterwegs bin, dann werde ich ganz genau von der Nachbarskatze Ronja geobachtet, sie hat nur ein Auge, das andere Auge mußte man entfernen, ein Tumor war dahinter, hier liegt sie auf dem Autodach und schaut gelassen zu.





Ich berichtete ja von meinem Fehlgriff beim Kauf von Paprika, ich hatte Chilis gegriffen bei der Selbstbedienung, nun habe ich Unmengen von Chili. Ich habe nach Rezepten gesucht und bin fündig geworden, eine Würzpaste, oweh," Karamba mir kocht der Blut", kann ich da nur sagen. Vorsichtige Dosierung ist angesagt. Die Paste gibt jedem Gericht einen kräftigen Pfiff.





Es " herbstelt" ausser dass die Nüsse reif sind und herunterfallen, sind auch die Beeren soweit, die Vögel dürfen ernten. Die ersten Herbstastern blühen schon und die Sonnenblumen sind bald alle leergefressen.




                                           Manche kleinen Blümchen zeigen nette Gesichter.


Gestern zeigte sich der Abendhimmel in so einem herrlichen Licht, das ist nicht jeden Abend so.








Kommentare:

Elke hat gesagt…

Stimmt - es herbstelt urplötzlich, aber noch ist es angenehm. Außer gestern. Da hat's geregnet ohne Ende und war richtig ungemütlich. Heute kam immerhin wieder die Sonne zum Vorschein. Zu Mittag haben wir nochmal auf der Terrasse gegessen. Ich finde, dass dieses Jahr ein Jahr mit extrem typischen Jahreseiten ist, nichts verwässertes, wie in den letzten Jahren so oft.
Liebe Grüße
Elke

frieda hat gesagt…

Hallo Edith,
kannst du mal auf meinem Blog gucken, habe da eine Raupe wo wir nicht so richtig wissen, was es nun ist - du bist doch da Experte!! (Irgendein "Schwärmer" scheint es zu sein, aber welcher?)
Lieben Gruss von der frieda ;-)

Eva hat gesagt…

Wunderschöne Fotos, der Herbst steht in den Startlöchern und ich freue mich auf einen schönen bunten Herbst :)

Liebe Grüße Eva

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, wie schön - auch du bist unter die Himmelsbildereinfänger geraten....der sich ja derzeit so abwechslungsreich was die Wolken anbelangt - zeigt. Schön Bescherung Paprika gewünscht und jetzt Chilli - mir sind sie meist immer zu scharf - aber etwas an manches Essen - z.B. indisch Huhn a la Maison ......da gehört es mit hinein.
Einen wettermäßig leicht abgekühlten Tag hatten wir hier - aber tut auch mal gut. Jetzt geht es aber abwärts mit den Temperaturen und der Herbst lässt wohl nicht mehr lange auf sich warten. Du weißt - es ist nicht gerade meine Lieblingsjahreszeit, obwohl die Farben unglaublich beeindruckend sind.
Ansonsten sind wir doch sicher alle sehr beeindruckt und aufgewühlt über das, was sich an den Grenzen und unseren Herzen abspielt - wobei das ja eine nicht richtige Umschreibung ist.
Dir Wuff und LG
Aiko