Sonntag, 3. März 2013

Kommt er schon?

Da wird schon mal sehnsüchtig geschaut, ja wo bleibt er denn, der Frühling??

Auch sie würde liebend gerne in der Sonne spielen, leider, leider noch keine Sonne in Sicht.


Er schaut schräg von unten nach oben, nichts zu sehen, keine Sonne. Aber, es herrschen im Moment Plustemperaturen, das ist doch schon was.


Sie trägt vorsichtshalber mal lieber noch das Pelzkäppchen, auch im Sommer,  man kann ja nie wissen. Es ist eine Ackerhummel/Bombus pascuoum.



Ein rotes Modell dagegen trägt sie, deshalb fällt sie sofort auf, weiß aber noch nicht ihren Namen.
Aber nun weiß ich ihn ganz genau, es ist die Punktierte Tauerbiene/Mellecta albifrons. Sie ist ein Brutschmarotzer .  Das rote "  Käppchen "  sind Pollen von der Gefleckten Taubnessel. Dies hat mir mein Biologiefreund mitgeteilt. Er bestimmt im Nafoku - Forum Fragen, der kennt sich aus, vesucht es selber mal dort.


Man kann sie zwar das ganze Jahr über kaufen, aber im Frühjahr aus dem eigenen Garten schmecken sie am besten. Damit möchte ich allen Lesern schon mal ein wenig Frühling ins Haus bringen, einen schönen Sonntag.






Kommentare:

Silas hat gesagt…

Wuff Edith,
wir hatten heute schon ein wenig vom Frühling - den ganzen Tag Sonnenschein und ich habe schon angebadet ;)
LG Silas

Elke hat gesagt…

Diese Fotos sind aber nicht aktuell - oder?
Lieben Gruß
Elke

beetundhaus hat gesagt…

Liebe Edith,
was ist denn los am Kaiserstuhl?
Wir haben seit 3 Tagen Sonne. Das macht sich im Garten gleich bemerkbar. Bis Mittwoch soll noch Sonne sein, die Zeit müssen wir nutzen. Leider kommen wir Montag und Dienstag nicht dazu aber Mittwoch wollen wir im Garten klar Schiff machen und alte Triebe abschneiden.

LG aus dem Norden von bElla

Naturwanderer hat gesagt…

Speziell für Elke,
nein es sind keine aktuellen Fotos. Obwohl, die Eidechse kann man auch bei Sonnenschein durchaus im März sehen. Da sollte ich tatsächlich mal nachschauen, denn heute scheint die Sonne.
Lieber Gruß
von Edith