Dienstag, 19. März 2013

Heute beim Rundgang




Beim Blick aus dem Fenster beim Frühstück, sah ich sie, die ersten aufgeblühten Narzissen. Während immer noch viele Blogger mit Schnee zu kämpfrn haben, zeigen sich doch schon die ersten Farbkleckse.


So blüht es am Eingang bei uns, die immer wieder kommenden Primeln in ihrer Schönheit.


Meine Christrosen in aller Pracht und Fülle.



So traf ich mein Blaukissen an, alles drängt ins Freie.


Krokusse gibt es bei uns in den Farben blau, weiß und gelb.


Darüber werden sich ganz besonders die Lilienhähnchen wieder freuen. Auch die Kaiserkronen schauen schon mal.


Dieses hübsche Bienenhotel bekam ich vor ein paar Tagen zu meinem Geburtstag. Ein lieber Freund hat es mir gebastelt, ich bin überglücklich. Nun wird es gleich morgen seinen endgültigen Standort erhalten.




Mit diesen Fotos wollte ich allen " Schneeschippern" Mut machen, auch bei euch wird es bald soweit sein. Dann werden sich wieder alle überschlagen und bunte Fotos einstellen, ich freue mich schon darauf.





















Kommentare:

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Bei so viel Blumenpracht komme ich richtig ins Schwärmen.
Hier taut der Schnee langsam und meine Schneeglöckchen kommen unversehrt zum Vorschein, aber bis es hier so schön blüht wie bei dir wird noch einige Tage dauern.
Viele Grüße, Anette

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Liebe Edith, Geburtstagswünsche kommen leider nun auf diesem Wege - nachdem ich es hier erschnüffelt habe.....dennoch ganz ganz herzlich und mit ganz viel "Tutmirleid" von meiner Lappentopftipse und meinem Herrchen zu Dir.
Aber - Du hast so herrliche Frühlingsbilder gepostet - damit kannst Du ja wirklich einem das Herz schon schwer machen - sag ich es doch schon so lange: Der Kaiserstuhl - da möchte ich drauf sitzen und dieses herrliche Fleckchen Erde dort geniessen. Aber hier treibt es der Maulwurf mit uns - also wird der Winter noch bleiben. Wie gut, dass ich wenigstens bei Dir jetzt mal etwas mehr Farbe genossen habe ....grins.
Alles Liebe für Dich
Wuff und LG
Aiko

Elke hat gesagt…

Liebe Edith,
von deinem Geburtstag wusste ich leider nichts. Ich wünsche dir noch nachträglich alles Gute. Wie schön, dass bei dir schon soviel blüht, vor allem die Primeln sind ja eine Pracht! Bei uns blüht ja auch so einiges, aber es ist furchtbar kalt und irgendwie frustrierend.
Herzliche Grüße
Elke

Barbara hat gesagt…

Liebe Edith, du hattest im März (wann genau???) Geburtstag? Dann nachträglich und wahrscheinlich seeeehr verspätet aber nicht weniger herzlich alles Liebe und Gute, Gesundheit und Glück im neuen Lebensjahr. Nächstes Jahr bekommst du dann rechtzeitig Geburtstagsgrüsse, wenn du das Datum verrätst :-) !!
Du zeigst ja schon sehr viel frühlingshaftes in deinen Posts, fast beneide ich dich. Hier liegt der Garten wiederum (zum wievielten mal wohl in diesem langen Winter?) unter Schnee. Deine Primelchen beim Eingang blühen ja wunderbar in einheitlicher Farbe. Wie du das wohl angestellt hast? Bei mir sind alle Farben vermischt, von hellgelb, weiss, lila etc. Ich werde wohl einige davon ausstechen und in meinen "neuen/alten" Garten umpflanzen. Ich mag diese unverwüstlichen Frühlingsboten. Dir und deiner Familie von Herzen frohe Ostertage und liebe Grüsse,
Barbara