Sonntag, 6. Januar 2013

Tag der Vogelzählung vom Nabu


Auch ich habe mich daran beteiligt und will mal kurz meine Beobachtungen nennen. Ich las es bei Sisah und dachte,das mache ich auch. So sah meine Ausbeute aus:

20 Spatzen
1 Rotkehlchen
1 Amsel
5 Grünfinken
4 Buchfinken
5 Kohlmeisen
6 Blaumaiesen
1 Kleiber
1 Buntspecht

Ich bin angenehm überrrascht, es ist doch viel los. Vermisst habe ich allerdings den Distelfink, ebenfalls Amseln, es war nur eine da. Die rätselhafte Amselkrankheit ist wohl noch nicht ausgemerzt.

Nun möchte noch ein nachdenkliches Geschichtchen reinstellen. Ich fand es im  "Anderen Adventskalender" vielleicht kennt den jemand?
Hier die Geschichte:


Vielleicht eine Anregung fürs angefangene Jahr? Ziel im Auge behalten und dann losmachieren, nicht nur die Gefahren sehen., machs wie die Raupe, sie ist angekommen.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Im ausgehenden Jahr habe ich die Amseln auch vermisst, aber im Moment sind wieder eine ganze Menge im Garten. Ende 2012 hatte ich auch den Eindruck, als kämen sie immer erst abends zum Vorschein. Das war seltsam. Aber nun hüpfen sie wieder den ganzen Tag durch den Garten und über die Terrasse.
Lieben Gruß
Elke

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, wir haben auch gezählt - werden noch berichten - bzw. nachdenken drüber....Amseln haben wir hier jede Menge, die sich untereinander mobben...dabei saßen sie doch noch vor Monaten friedlich piepsend im Nest ;-)
Wuff und LG
Aiko

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Schade, da komme ich eben - nachdem wir umgezogen waren - gar nicht dazu.

Irgendwie hast Du da einen Code in Deinen Posts, der unten ein größeres leeres weisses Feld entstehen läßt. Kann man im html erkennen ...

Alles Liebe nochmal
Sara