Sonntag, 13. Januar 2013

Ist es euch auch schon.........

........ mal aufgefallen, die ersten Blüten sind meistens gelb? Da steckt doch bestimmt etwas dahinter. Genauso ist es auch, die Farbe Gelb signalisiert den Früfliegern, es sind ja in erster Linie die Bienen, gefolgt von den Holzbienen, sie will ihnen folgendes vermitteln:. Kommt zu mir, bei mir findet ihr Wärme, Fressen im Überfluss, kommt, kommt ich lade euch ein. Mit der Farbe Gelb verbinden wir Menschen ja auch Wärme, Sonne ist das Symbol dafür.
Gestern schien sie wieder einmal, wir natürlich raus in die Natur. Dabei fand ich dann einige gelbe Blumen unter den Reben und sonst noch wo. Ihr werdet sie erkennen, Löwenzahn und Ackeringelblume.






 Sie fallen sofort auf, hungrige Bienen waren allerdings noch nicht zu sehen.

 Am Rain dieser über und über blühende Winterjasmin

Sich auch schon mal umschauend, die Sonnwendwolfmilch, auch dort erahnt man die Farbe, sie wird mal gelb blühen.

Noch sehen sie kahl aus, die Mandelbäume, aber schon in wenigen Wochen kann ich hier wieder Blüten zeigen.

Andere Knospen stehen bereits in den Starlöchern, der Flieder.


Die rote Taubnessel will da nicht zurückstehen, auch sie findet man an geschützten Stellen das ganze Jahr.

Ich sage jetzt nicht was wir ausserdem noch gesucht haben, ihr werdet es erraten, jedenfalls gab es eine ordentliche Portion davon. Aber wer sich da noch im Gefundenem versteckt hatte, sah ich erst beim Putzen auf dem Küchentisch, diese kleine Krabbenpinne/ Xysticus cristatus. Bevor sie verschwand, schnell ein Foto.

Bereits beim Frühstück hat uns eine Spinne begrüsst,diese hier:

Es ist unsere Hausspinne/Tegenaria cf. domestica, bei uns heißt sie seit Jahren" Thekla" in Anlehnung der Kinderserie."Biene Maja." Nur im Winter sehen wir sie, dann wagt sie sich einfach nach oben aus den Kellergefilden.
Euch einen schönen Sonntag und haltet mal selbst Ausschau nach gelben Blüten.














Kommentare:

Herz und Leben 2 hat gesagt…

Oh ja, liebe Edith,
die ersten Blüher sind gelb, da freut man sich jedes Jahr aufs Neue wieder drauf. Doch bei uns dauert das noch - im Moment schneit es. Ich wundere mich immer wieder, wie früh sich bei Euch die ersten Blüten zeigen!

Liebe Grüße und für das junge Jahr noch alles Liebe und Gute
Sara

Elke hat gesagt…

Hallo liebe Edith,
bei uns blühen neben den typischen Winterblühern noch Gänseblümchen im Rasen. Löwenzahn hingegen konnte ich noch nicht entdecken. Das frühe Gelb tut ja auch richtig gut. Ich liebe meine Zaubernuss und möchte sie auch nur in Gelb. Mir gefallen zwar auch die neuen Züchtungen, aber gelb mag ich sie am liebsten. - Herbstaster ist übrigens gaaanz falsch ;-)
Lieben Gruß
Elke

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Löwenzahnblüte am 13. Januar, das ist ja unglaublich. Und dann erst die Krabbenspinne, aber was du auch noch für einen Salat (ß) ernten konnte, wage ich mir gar nicht vorzustellen. Hier sind heute morgen -6°C, eine dünne weiße Schneedecke zeigt deutlich, dass noch Väterchen Frost das Regiment hat!
LG
Sisah

Eva hat gesagt…

Hallo Edith, da siehts ja richtig Frühlingshaft aus :-) Sehr schöne Fotos sind das!

Liebe Grüße Eva