Samstag, 7. März 2009

Blaues Loch am Himmel


Dieses blaue Loch gab es heute am Himmel, das mußte genutzt werden, um nach Farben in der Natur zu schauen. Gestern hatte es bei uns den ganzen Tag geregnet, grau in grau war alles. So hielten wir es heute drinnen nicht aus und gingen auf die Suche nach Frühblühern.
Zuerst fanden wir eine Weide, die uns ihre Kätzchen zeigte:

Immer wieder eine Freude, sie zu sehen und zu fühlen.

Allzuviel gab es nicht, darum möchte ich Blüten zeigen, die man normalerweise garnicht so beachtet. Die Blüten des unscheinbaren Mooses. Man sollte sich mal bücken und ein Foto machen, am P.C. erschließt sich eine Traumwelt. Hier ein paar Beispiele.


Traut man dem Moos garnicht zu, dass er so schön blühen kann.

Kommentare:

guild-rez hat gesagt…

Beu uns ist auch grau heute, es soll noch regnen.
Sehr schöne Moos Fotos, gefallen mir sehr gut!!
Bei Wikipedia ist ein sehr guter Artikel zu lesen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Moose
LG,
Gisela
******
Jeder sollte die Natur schätzen, denn auch wir sind ein Teil von ihr.

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, ich kann mich nur Gisela anschließen. Sie hat völlig recht.
Habe heute zufällig an Dich gedacht, als ich in einem Blumenkasten auch so wunderschöne Moose sah. Herrliche Fotos.
Dir einen schönen Sonntag - morgen treffen wir ganz viele Hundekumpels und ihre Zweibeiner. Dann kann ich sicher viel erzählen.
Wuff und LG
Aiko

guild-rez hat gesagt…

Edith,
unser Red-breasted Nutchatch ist etwas kleiner, als der deutsche Kleiber, gehört aber zur gleichen
Familie "Sitta", wie alle anderen in der Gattung.
Maxi sagt danke:)
Schönen Sonntagsgrüsse,
Gisela

Fuchsienrot hat gesagt…

Hallo Edith,
da schließe ich mich gerne an...deine Moos-Fotos gefallen mir wirklich sehr gut! Wer hätte gedacht, dass Moos so fotogen ist! Eigentlich schade, dass man diese herrlichen Motive so oft übersieht.
Liebe Sonntagsgrüße
von Angelika

Barbara hat gesagt…

Auch mir gefallen deine Moosfotos sehr gut...bin ja ein Moosfan :-) ! Im Sommer habe ich es auch schon probiert mit Fotografieren, aber es ist recht schwierig, diese winzig kleinen "Halme" scharf aufs Bild zu bekommen.
Herzliche Grüsse, Barbara

Bek hat gesagt…

Tolle Fotos! Ich wusste gar nicht, dass das Moos solche Blueten hat!
LG, Bek