Montag, 27. Januar 2014

Was blüht denn noch bei mir?

Bei Elke sah ich schöne Fotos von ihren Helleborus.Da mußte ich doch gleich mal nach meinen Christrosen, ein Geschenk von Barbara, sehen. Sie blühen immer erst nach Weihnachten. Das fand ich vorhin:

Elke hat mich so interessiert gefragt, wie denn wohl meine Christrose blühend aussieht, hier extra für dich, Elke, ein Foto:

Noch abwartend ob die Sonne noch kommt, denn im Moment ist es sehr kalt und windig. Wir haben keinen Schnee und auch keinen Regen, wie wohl heute das Wetter wird? Gerade scheint sie mal wieder, die Sonne. Ich bin nach diesen Foto gleich wieder in die warme Stube zurück gekehrt.

Die Haselkätzchen sind schon soweit aufgeblüht, dass der Wind schon wieder ihre Pollen durch die Luft weht, Allergiker aufgepasst, heisst es nun wieder.

Vor ein paar Wochen sah es am Haselnussbaum so aus, eine weibliche Blüte.

Bei Spaziergängen durch die Obstanlagen findet man noch immer knallrote, zum Anbeissende Äpfel, wie diesen hier:





Kommentare:

Elke hat gesagt…

Wir haben ausgesprochenes Aprilwetter: Sonne, Regen, mal ein bisschen Schnee aber dafür im Grunde zu warm (in der Sonne 7°C, sonst kalt)- aber eigentlich insgesamt heute recht schön. Ich habe mir vorhin überlegt, dass ich meine tiefdunkelroten Helleborus mal von unten anstrahlen sollte. Die sieht man nämlich sonst kaum. Seitdem ich die vielen Blätter entfernt habe, entwickeln sich die Blüten nun zusehends. Bin gespannt, wie deine aussehen, wenn sich die Blüten geöffnet haben.
Liebe Grüße
Elke

Barbara hat gesagt…

Wie schön zu sehen, dass "meine" Lenzrosen bei dir so gut gedeihen. Auch bei mir beginnen sie jetzt langsam zu blühen, eigentlich recht früh dieses Jahr. Gewöhnlich hatte ich erst mitte Februar die ersten zaghaften Blüten. Wenn ich vor Jahren bei dir nicht die weiblichen und männlichen Haselblüten mal gesehen hätte, könnte ich sie wahrscheinlich noch heute nicht unterscheiden ;-) !
Zieh' dich warm an, wenn du das nächste Mal auf Velotour gehst....wir haben immer noch Winter ;-) ! Ich geniesse noch die gartenlose Zeit mit indoor Aktivitäten, freue mich aber auf die neue Gartensaison.
Herzliche Grüsse, Barbara