Mittwoch, 15. Januar 2014

Frühlingssuche mit Erfolg

Gestern, die Sonne schien, machte ich mich auf die Suche nach, ältere Leser wissen wonach ich in dieser Jahreszeit auf der Suche bin, nach diesem hier:


                                                Ja richtig, nach Feldsalat.

Aber auf dem Weg dahin fand ich diese Schneeglöckchen in einem verwilderten Garten.


Als ich an die Stelle kam, an dem ich immer die ersten Winterlinge entdecke, da tat sich noch nichts.

Beim Rückweg, nachdem ich eine ordentliche Portion Salat gefunden hatte, drehte ich so instinktiv ein Brennnesselblatt um, was sah ich da????



Eine Raupe, worum es sich hier handelt, werde ich noch ermitteln.
Ich habe ermittelt es ist die Raupe der Achateule/ Phlogophora meticulosa.
So schnell geht es im Naturforum/ nafoku.de/forum meiner Freundin.

Am PC entdeckte ich aber noch etwas auf dem Brennnesselblatt, nämlich:

                                         Eine Blattlaus, sehr nahe an der Raupe.

Ich stellte fest, die ersten Tierchen sind schon mal ans Sonnenlicht gekrabbelt, hoffentlich geht das gut, es soll ja noch kälter werden.



1 Kommentar:

HERZ-UND-LEBEN 2 hat gesagt…

Meine Güte, das ist wahrhaftig alles SEHR früh bei Euch! Schneeglöckchen gibt es hier noch gar nicht, dafür blüht der Rittersporn und meine Levkoje ;-) Und zwei Rosen ...

Liebe Grüße auch hier
Sara