Montag, 4. Februar 2013

Stürmischer Sonntagsspaziergang

Gestern schien teilweise die Sonne, dann wieder Wolken und heftiger Wind. Weil man aber schon den Frühling riechen kann, machten wir uns auf den Weg ins Naturschutzgebiet " Büchsenberg", ca 5 km von Ihringen.

So war der Blick vom Büchsenberg auf Breisach, herrliche Wolken.

Ein Stückchen weiter gab es den etwas weiteren Blick ins Elsass, dort lag noch sehr viel Schnee auf den Vogesen.

Ich hatte es mir in den Kopf gesetzt, ich wollte unbedingt die ersten Veilchen sehen. Das erforderte genaues Schauen an der Sonnenseite des Büchsenberges und sehr langsames Gehen. Ich wurde belohnt, ganz zart noch, aber schon zu erkennen, Veilchen.

In ein paar Wochen ist dann wieder die ganze Böschung voller Veilchen, nicht nur blaue, auch weiße Veilchen. Dann fing es doch noch an zu regnen, aber wir saßen im warmen Auto, normalerweise fahren wir mit dem Fahrrad dorthin, aber gestern war es uns zu unsicher.
Noch ein Hinweis für alle Kaiserstuhlliebhaber, das "Naturzentrum Ihringen" hat eine Homepage, dort gibt es viele interessante Berichte und in den nächsten Tagen auch das neue Jahresprogramm. Da ist sicher für alle etwas dabei, ich mache z.B. wieder eine Führung im April.



Kommentare:

Elke hat gesagt…

Das ist so ähnlich wie meine Suche nach den Winterlingen am Samstag in Wiesbaden - trotz des Regens immerhin auch erfolgreich.
Liebe Grüße
Elke

Christa J. hat gesagt…

Das ist ja echt fantastisch, dass du schon Mandelblüten entdeckt hast. Ich mag diese Blüten sehr und wir fahren immer in die Pfalz, um sie zu bewundern. :-)

Zu deiner Frage noch auf meinem Blog.... weibliche Haselnussblüten sind toll anzuschauen, aber dort, wo ich war, hatte ich keine angetroffen.

Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für dich
Christa

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Veilchen...ach ja, im Moment habe ich hier das Gefühl, als ob der Winter sich hier ausruht und gar nicht daran denkt , den Frühblühern eine Chance zu geben! Aber stürmisch ist es hier auch, damit man die Kälte noch intensiver spürt ;-)
LG
Sisah

Barbara hat gesagt…

Gerade wie auf deinem ersten Bild hat es bei uns ebenfalls am Sonntag ausgesehen. Stürmisch, grau und nass! Und du liebe Edith schaust dich bereits nach den ersten Veilchen um :-)!. Ist das nicht ein bisschen zu früh, auch wenn die Mandelblüten schon ein paar Blüten zeigen? Aber es dauert nicht mehr sooo lange, dann haben wir wirklich Frühling und damit wieder all die bunten Farben, die wir jetzt so vermissen.
Liebe Grüsse in deine Richtung,
Barbara