Freitag, 23. April 2010

Oft werde ich gefragt ...

..... wie ich das mache, dass mir die Insekten, Bienen, Hummeln, Wanzen, Libellen usw. nicht davon fliegen, sondern stille halten.
Ganz einfach, sie kommen zu mir auf die Finger, glaubt ihr nicht?? Hier der Beweis:

Diese Kohlwanze/Eurydema oleracea kam, setzte sich und wartete auf ein Foto, so einfach ist das.
Ich hatte sie mit ins Haus gebracht als ich Kresse für den Salat aus dem Garten holte. Den ersten Waschgang hat sie gut überstanden, ich dachte sie sei abgesoffen, aber sie kletterte schnell auf meinen Finger und bevor sie davon flog gab es dies Foto.

Bei uns soll es sehr sommerlich werden, am Sonntag 25°, prima, ich habe eine Kräuterwanderung anstehen, da kommt es mit dem Wetter sehr gelegen. Euch ein schönes Wochenende mit viel Sonne.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Na, das ist ja vielleicht ein raffinierter Trick! Dabei praktiziere ich den doch auch ständig. Indem ich die Insekten aus dem Salat hole und vor die Türe trage!

Dir eine schöne Kräuterwanderung und ein sonniges WE, Brigitte

Frau G hat gesagt…

Selbst, wenn die Insekten auf deine Finger kletter, dabei noch so gute Bilder zu machen, einfach super.
Sonniges Wochenende für dich und deiner Familie.
LG Gaby

luna hat gesagt…

Feine Aufnahmen.
Gut, daß die Wanze das überstanden hat.

Ich wünsche Dir eine schöne Kräuterwanderung und ein schönes WOE!
Lg Luna

frieda hat gesagt…

Bei Edith werden die Wanzen gleich mitgewaschen *gg*...

Mir ist mal meine Maus ins Abwaschwasser gefallen, ich hatte sie beim Geschirrspülen ein bisschen auf der Arbeitsplatte laufen lassen, da ist sie am Beckenrand irgendwie ausgerutscht und ins heiße Schaumwasser zwischen die Tassen und Teller getrudelt.... oh weh, das arme Viech... (War gar nicht so leicht, die dann wieder trocken zu kriegen... Handtuch.. Fön...)

Geli hat gesagt…

... schönes Wetter ist euch sicher und für die Wanderung viel Freude und tolle Bilder wieder für uns liebe Edith...lG Geli

Herz-und-Leben hat gesagt…

Das kenne ich auch. Wenn man nicht zu heikel mit den Insekten ist, hat man gutwillige Fotoobjekte :-)
Morgen bin ich auch auf Kräuterwanderung. Darauf freue ich mich auch schon sehr.

Lieber Gruß und einen schönen Sonntag morgen
Sara

majorahn hat gesagt…

Das ist Edith, hat sogar beim Kressewaschen immer einen Fotoapparat griffbereit ;-)
Liebe Grüße und genieße den sommerlichen Frühling.
Lieben Gruß Anne

Charly hat gesagt…

Wuff Edith,
du hast immer so ein Glück! Herrchen hat heute versucht eine Eidechse zu fotografieren. Die hielt irgendwann auch still, aber dann war es mit der Kameraeinstellung nicht so einfach.
Beschränken wir uns lieber auf Wauzifotos ;-)
LG Charly

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Da kann ich nur sagen "allzeit bereit". Sogar bei der Küchenarbeit stets die Kamera griffbereit. Das entstandene Bild ist wirklich sehr gut geworden. (Ich glaube, über dem linken Auge hat die Wanze noch einen Spülwasserrest)
LG Anette

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, na - ich sag´s ja immer wieder - Du gebrauchst Tricks - und wenn es die eigenen Finger sind - grins!!
Den Blick auf die kleinen Dinge, auf all´das Gekrabbele im Garten und in der Natur - Deine Kondition möchte ich schon gerne haben. Wobei ich immer zu allererst nur meine Nase gebrauche und dann schaue ich genauer hin!
Wuff und LG
Aiko

Bisschen hiervon, bisschen davon hat gesagt…

ich frage mich auch immer wie Du das machst.
Sei ehrlich - du bist eine Insektenflüsterin.

Dieses ganze Kleingetier zu sehen ist schon bewundernswert. Andere latschen drauf.

Das ist wie immer ein toller Beitrag

meint bElla

Luzia hat gesagt…

Oh, das sind ja prächtige Orchideen (auch wenn sie von 09 sind)! Alles ist nun schön erblüht - auch bei uns inzwischen. Noch ein zwei Tage und dann soll es wieder kühl werden. Also genießen wir es noch..... LG Luzia.

Anke hat gesagt…

Liebe Edith,

die Tiere wissen eben genau, wo sie sich wohlfühlen. Du hast das richtige Gespür für sie, und das merken sie.

Liebe Grüße
von Anke

Babara hat gesagt…

Glück muss Frau haben oder auch Kohlwanzen sind vielleicht erpicht darauf fotografiert zu werden, deshalb halten sie auch so lange still bis du das Bild hast ;-) !! Die Frage habe ich mir übrigens auch schon oft gestellt, wenn ich deine tollen Bilder sehe.
Liebe Grüsse,
Barbara