Dienstag, 27. Oktober 2009

Des Rätsels Lösung

Bevor ich mich in die Arbeit stürtze, das Wetter ist klasse, schnell die Lösung meiner Rätsel. Den beiden Ratern, Aiko und Gaby, herzlichen Dank, ihr ward sehr gut.
So sehen die Originale aus:

Das ist Moritz, unser junger Nachbarskater bei seinem Antrittsbesuch in unserem Garten.
Hier noch mal der Ausschnitt:

Es folgen die "Füsse" im Original:

Es ist eine Mauereidechse , deren Fuß ich vergrößert in Szene gesetzt habe. Hier der Ausschnitt:

Wirklich sehr, sehr schwierig und auch ein wenig gemein, dieser Fotoausschnitt:

Was sich dahinter verbirgt, gibt es nun zu sehen:

Ein Kindergesichtschminkmotiv beim Herbstausklang in diesem Jahr in Ihringen, ich fand es sooo toll und originell.
Gabys Rätsellösungsansatz ebenfalls, das mit der ausgebuddelten alten Weinflasche und deren verwittertem Nachlass auf dem Etikett. Aiko, dass du mit einem Blick die Katze richtig erkannt hat, beweist doch, du bist und bleibst eben die "Monsterbacke" mit dem untrüglichen Spürsinn für die Baumkletterer.

Kommentare:

Bella hastlos hat gesagt…

Das es Katzenaugen sind, dachte ich mir. War mir aber gar nicht sicher.
Ist die Katze blau?

Eidechsen haben wir viele im Garten. Sie genießen die warmen Steine an unserem Teich wenn die Sonne scheint.
Einer habe ich mal das Leben gerettet als eine Ringelnatter sie aufs Korn genommen hat. Zum Dank hat sie mir in den Finger gezwickt.

Bei deinen Naturaufnahmen geht einem das Herz auf.

P.S. Unser weißer Sausewind heißt Flocki und ist ein Junge.

LG
bElla

Bek hat gesagt…

Herrlich, wie die Katze so violett erscheint. Sieht interessant aus.
LG, Bek

frieda hat gesagt…

Das sich dahinter eine Katze verbirgt, hätte ich nicht gedacht!!
.... *staun*

Naturwanderer hat gesagt…

@ Bella, die Katze ist eigentlich nicht blau, das macht der Blitz. Sie ist nämlich wunderschön grau.
Liebe Grüße
von Edith