Sonntag, 29. März 2015

Blütenzauber

Das war eine wechselhafte Woche, tollster Sonnenschein bei 15° dann der Umschwung, kalt windig und ekelhaft. Aber ich habe die Blüten in meinem Garten und anderswo eingefangen. Erfreut euch daran, ich habe es auch getan.


            Das sind die ersten Pfirsichblüten, es ist eine sehr frühe Sorte.

Auf diese Blüte freuen sich ganz besonders die Bienen, es ist das " Ziebärtle" eine Kreuzung von Mirabelle und Pflaume.

Tüchtiger Blütenansatz von der " Nashi", eine gut schmeckende exotische Frucht. Dies ist eine Kreuzung zwischen Birne und Apfel, wobei die Birne überwiegt.




Weitere Blüten auf Beet, Rabatte und Wiese. Meine Veilchen, ich dachte schon, sie kommen nicht mehr, aber plötzlich ist der Rasen vor dem Haus übersät mit ihnen.


Auch ausserhalb unseres Gartens sieht es bunt aus, oben der Gundermann/Glechoma hederecea und unten das Frühlings-Fingerkraut/Potentilla verna. Bei einem stürmischen Spaziergang gestern durch die Reben gefunden.


Zwar keine Blüten, aber es passt so schön zu den anderen Farben, unser schöner Osterbrunnen, jedes Jahr eine Augenweide. Ich weiß nicht, wieviele Eier in diesem Jahr bemalt wurden, der Kindergarten hat auch feste dazu beigetragen. Dies war wieder ein kleiner Lichtblick bei dem trüben Wetter, eine gute Woche.






Kommentare:

Elke hat gesagt…

Die hast du aber noch bei Sonnenschein fotografiert, liebe Edith, und das ist gut so. Sehr schön sehn die Blüten aus und der Osterbrunnen ist ein Prachtstück.
Liebe Grüße
Elke

Naturwanderer hat gesagt…

@ Ja, liebe Elke, die Fotos sind noch bei Sonnenschein aufgenommen. Wir sind vom angekündigtem Sturm glimpflich davon gekommen.
Gruß
Edith

frieda hat gesagt…

Hallo Edith,
habe mich sehr gefreut über deine Besucher-Zeilen kürzlich im Blog!! Hatte deine Blogadresse schon gar nicht mehr auf der Latte, werde dich erstmal wieder nachtragen und in die feeds einfügen...

Nun guck ich erstmal hier, was du so alles geknipst hast... Ich staune, dass es bei dir schon so viel Farbe gibt!! Aber deine Ecke ist ja die wärmste in Deutschland, dann ist ja kein Wunder :-)

All die Obstmischungen - wusste gar nicht, dass es solche Sorten gibt...

Hier hatten wir im Februar Unmengen von Schneeglöckchen - und jetzt fangen die Narzissen an! Auch die ersten Forsythien blicken durch. Auch paar Krokusse hat es schon gegeben.

Heut Nacht war es stürmisch wie Sau (ist immernoch, aber es fliegen keine schweren Bretter mehr durch die Luft, sondern nur noch Blumenkübel und sowas, man kann also schon wieder draussen umhergehen).
Und die Sonne lässt sich auch blicken :-)

Viele Grüsse von frieda