Dienstag, 20. August 2013

Meine Stärksten.......




Ja, meine Stärksten will ich hier vorstellen. Was das ist ??? Das folgt sofort.

Dies sind die Kandidaten:





Zehn Tomaten, stattlich, sauber und so lecker. Was denkt ihr, wieviel bringen die auf die Waage??? Ich habe selber gestaunt, gut 3,5 kg. Da gibt etliche Portionen Salat, oder Suppe. Meine Tagesernten pro Tag liegen so bei ca. 10 kg, von 21 Tomatenstöcken. Noch sehen sie gesund aus. Wie lange werden sie mir noch zu einem leckeren Mittagsessen zur Verfügung stehen? Ich hoffe noch sehr lange.

Jetzt geht es um die Längste:

Es ist eine Gurke, etwas länger als 30 cm, ohne gedopt. Auch davon gab es schon viele Schüsseln voll Salat und viele dankbare Geschenke.

Meine Krummste, eine Zucchini. Ich mag sie in der gestreiften Ausgabe, sie sind zart und schmecken gut. Zum Glück konnte ich die Schwemme noch ganz gut bewältigen, Zucchinibesitzer wissen was das bedeutet. Für Quiche geht immer eine ganze Menge drauf.

Zum Abschluß eine kleine Spielerei, ein Gemüsegesicht.








Kommentare:

Elke hat gesagt…

Ha! - super ist das Gemüsegesicht *lach*.
Lieben Gruß
Elke

Micränsche hat gesagt…

Ein tolles Gemüsegesicht.
Hast Du ein Rezept für die Zucchini-Quiche?
Liebe Grüße, Juliane

Naturwanderer hat gesagt…

Hallo Juliane,
du fragst nach einem Zucchiniquiche Rezept, ich hab einfach mal googelt, da gibt es eine Menge. Vegetarisch war meine Auswahl und es war sehr lecker, habe es schon jetzt öfter gemacht.
Lieber Gruß
von Edith

Anke hat gesagt…

WOW der Wahnsinn, was für eine fantastische Ernte.

Liebe Grüße
von Anke

beetundhaus hat gesagt…

Liebe Edith,
das Gewicht einer Tomate? So 150 g??
Habt ja schon eine reichliche Ernte. Ich war lange nicht in den Blogs unterwegs und sehe mich jetzt erst mal richtig bei dir um.
In der Hoffnung, dass es euch gesundheitlich gut geht senden wir euch ganz liebe Grüße
bElla

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, na - dann hänge mal die Fahne aus dem Zug - der fährt hier fast durch das Haus und wenn Du Lust hast - einfach aussteigen. Morgen haben wir hier Kirmes im Dorf und es gibt traditionell Pflaumenkuchen vom Blech für die neuen Nachbarn als Ausstand der Kinder und unser Einstand....Wellcome Home und Servus. Hoffentlich hält sich der Regen zurück. Tolle Ideen mit dem Gemüse und da ich mir heute auch die letzten Fotos aus dem Blog von Dir angeschaut habe - kann ich nur wieder staunen....super Edith und dazu immer die Erläuterungen.
Wuff und LG und gute Reise
Aiko