Mittwoch, 3. Juli 2013

Am Sonntag Blumen, heute Tierisches

Heute regnet es, da habe ich ein wenig in meinen letzten Fotos geschaut und ein paar Tiere gefunden, die ich zeigen möchte.


Erst gestern in unserem Bad, dieser Nachtfalter. Er setzte sich augerechnet auf den Spiegel, was es sehr schwierig machte, ein Foto zu bekommen, ohne die Fotografin.
Sehr reizvoll die Seitenaufnahme, sie erinnerte mich an ein Lied aus irgendeiner Oper:
" Will der Herr Graf den Tanz mit mir wagen?" (Der genaue Name des Falters wird noch erforscht). Ich weiß ihn nun: Dysstroma truncata, zu deutsch Mönchenflecken-Bindenspanner.

Zarte, durchsichtige Flügel hat dieser Glasflügler/Synathedon myopaeformis. Auf einer Apfelblüte sitzt der nicht, es ist das Einjährige Berufskarut das ihn interessierte.


Diese Biene ruhte sich auf dem Dach des Bienenhäuschens aus. Inzwischen weiß ich
auch ihren Namen: Es ist die  Natterkopf - Mauerbiene/Osmina adunca.

Weiße Blüten sind für manche Tiere besonders beliebt, wie diese Sichelschrecken-Larve/Phaneroptera nana. Einen Nebeneffekt hat es dann auch noch, man kann das Tierchen gut erkennen.

Eine lila Spinne, eine Tapezierspinne/Gattung Atypus, hätte mancher gerne im Haus, wenn sie denn das umsetzen könnte, was ihr Name verspricht, nämlich tapezieren. Das kann sie sicher nicht.
Alle diese Tiere kann man in unserem Garten  finden und noch viel, viel mehr. Die werde ich in Etappen immer mal wieder vorstellen.





1 Kommentar:

gartenraeume hat gesagt…

Tolle Aufnahmen und sehr informative Zeilen dazu. Danke! Schönes Wochenende, Michael