Dienstag, 4. Juni 2013

Summ summ summ, Bienchen summ .....

....  herum, wer kennt es nicht dieses schöne Kinderlied. Heute ist es mir spontan eingefallen, als ich die vielen Blüten an unseren Himbeeren sah.


Üppig sind meine Himbeerblüten, es verspricht eine gute Ernte zu werden.
Was mich besonders freute, die Bienen umschwärmten sie.



Mindestens eine halbe Stunde habe ich mich bemüht, Fotos von den eifrigen Sammlerinnen zu machen. Viel zu schnell waren sie, aber die zwei sind dann doch noch
gelungen.



Am Apfelbaum, gleich daneben, fand ich auf einem Blatt diese Eier. Die grünen Eier dürften Wanzeneier sein, die gelben, da bin ich mir nicht so sicher, eventuell gehören sie zu den Marienkäfern, dies kläre ich noch ab.



Kohlweislinge hatten es sehr eilig die Sonne zu nutzen, um für ihren Nachwuchs zu sorgen. Schon leicht lädiert, aber immer noch aktiv, kann man da sagen. Haben die nicht schöne Augen? Dann die Schuppen auf den Flügeln, wie sie glänzen bei dem Lichteinfall, einfach schön.


Das organgerote  Habichtskraut/Hieracium aurantiacum steht plötzlich bei uns am Gartenweg, ich wollte den Rasen mähen und sah es, sogar mit einer Schwebfliege,
so eine Überraschung.



Die Jungfer im Grünen ziert sich noch ein wenig, so richtig aufblühen will sie wohl noch nicht. Aber morgen, denke ich, wird sie sich in voller Schönheit zeigen.
Das war wieder einmal ein Einblick in unseren Garten an einem herrlichen Sommertag.






Kommentare:

Elke hat gesagt…

Deine Fotos sind immer etwas ganz Besonderes. Vielen Dank dafür.
Herzliche Grüße
Elke

gartenraeume hat gesagt…

Wunderschöne Aufnahmen, freu mich immer, so etwas zu finden. Danke! lG, Michael