Montag, 3. Juni 2013

Kleines Mitbringsel von heute

Heute war ich mal ganz kurz auf Tour. Ich hatte neulich bei einer Führung wunderschöne Raupen gesehen und die Kamera nicht dabei gehabt, was ja selten ist.  Ich dachte, bei dem trüben Wetter gibt es nichts zum Fotografieren, aber da lag ich daneben.
So bin ich heute schnell dort hin gelaufen, hier die wunderschöne Raupe:




Ich fand diese Raupe, es ist die Raupe vom Königskerzen-Mönch/Shargacucullia verbasci, fressend an einer Königskerze. Viele Exemplare gab es dort und die Königskerze sah entsprechend danach aus, wie man sehen kann.

Zur Zeit blühen die Brennnessel, das sieht aus der Nähe betrachtet auch ganz nett aus.

Wenn das Gras blüht bekommen manche Menschen Heuschnupfen, aber schön sieht auch dieser Same aus.

Ein Blick in die Wiese ist ebenfalls bunt und abwechslungsreich, Klappertopf, Klee, Margariten, Salbei und was so alles ein Bienenherz höher schlagen lässt.

Als ich dann auch noch den "Kaiserstühler Wetterfrosch" /Zebrina detrita fand hat sich der kleine Ausflug zur Königskerze gelohnt. Warum hatte es sich gelohnt?? Diese kleine Schnecke sass oben auf der Schafgarbe und das bedeutet: Das Wetter wird besser, der Sommer kommt, juhu.





Kommentare:

Sisah vom Fließtal hat gesagt…

Oh, mein Kommentar ist weg, oder ist er angekommen?
Egal, noch einmal:
Wie schön, im Kaiserstuhl gibt es Schneckchen, die schönes Wetter voraussagen... die könnte ich hier auch gebrauchen! Aber wie ich nachgelesen habe, kommt die so wiet nördlich nicht mehr vor!
Dafür kennne ich aber die Mönchsraupe, die hatte ich auch schon hier.
Liebe Grüße
Sisah

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith,
rasch liebe Grüsse aus dem Kistenchaos....endlich lacht mal die Sonne, die Weide wurde gemäht...das heißt, es bleibt ein paar Tage so schön, nur es gab heute in der Frühe 8 Grad...brrrr. Danke für deinen Kommentar....wir werden es schaffen, aber zwei Häuser sind zu leeren, teilweise neuer Steinboden zu legen, Tapete und Farben anbringen....es läuft "noch" im Zeitplan......abwarten!
Wuff und LG
Aiko, der auf den Schneckenfrosch vertraut.