Sonntag, 21. August 2011

Meine verschiedenen Sonnenblumen

Bislang dachte ich immer, Sonnenblumen sind nur gelb, weit gefehlt, in meinem Garten habe ich in diesem Jahr verschiedene wunderschöne Farben. Ich möchte sie euch zeigen:

Die rostbraune Ausgabe.



Innen dunkel, aussen rötlich mit etwas weißen Spitzen, sehr apart.

Die gibt es ja überall, die Normale.

Mit Innenring.

Mal ganz dunkel, sie ist sehr, sehr hoch, sie steht nämlich zwischen Pfirsichbäumen.

Die Sonnenblumen haben viererlei Funktionen in unserem Garten:
1.) Sie sehen hübsch aus.
2.) Sie dienen den Insekten als Nahrung.
3.) Die Vögel laben sich an den Kernen.
4.) Die Blütenblätter landen im Wildkräutersalat.
So vielseitig können Sonnenblumen sein, ach ja, als Blumenstrauss in der Vase wäre auch noch ein Punkt.

Als ich neulich am Abend mit der Taschenlampe auf der Suche nach Nachtfaltern war, mein Mann hatte aufgeplatzte Feigen als Lockmittel ausgelegt, sah ich zwar keine Falter, machte aber dieses Foto

Man könnte sie " Schönheit der Nacht " nennen. Ich habe sie einfach mit einer LED- Leuchte angestrahlt, ohne Blitz.

Bei meine Exkursionen durch meinen Garten werde ich oft von der Nachbarskatze Luna beobachtet. Sie sucht sich immer die schönsten Plätze aus.

Euch allen allen schönen heißen Sonntag, bei uns soll es wieder sehr heiß werden, das habe ich schon gespürt, als ich nur kurz Paprika ernten ging.

Apropo Ernte, es gibt sooooviel Obst, eine richtige Schwemme, man kommt fast nicht nach und vieles wird garnicht mehr geerntet. Nehmen wir mal die Pfirsiche, sie hängen so voll, dass die Äste abbrechen. Die Äpfel sind ebenfalls pralle dicke voll und schon reif zur Ernte. In wenigen Tagen wird wohl die Weinlese beginnen, die Kaiserstühler fangen nie so früh an wie anderorts, da wird noch jeder Sonnenstrahl ausgenutzt.

Kommentare:

Cobias-Teddybears hat gesagt…

Liebe Edith,
oh sie sind so schön, Eure Sonnenblumen! In so einer warmen und sonnigen Gegend dürfen die auch nicht fehlen!
Viel Freude beim Gärtnern!
Liebe Grüße
Petra

Brigitte hat gesagt…

Schön sind sie alle, und wenn wir welche haben, lassen wir sie stehen, die Vögel sind dankbar dafür.

Die Aufnahme ohne Blitz, aber mit Anleuchten, das habe ich in letzter Zeit auch öfter praktiziert und glaube auch, dass die Bilder da schöner werden.

Luna hast du bestens fotografiert!

Schöne Woche, Brigitte

Harald hat gesagt…

Die Sonnenblumenfotos sind nicht nur schön sondern auch sehr interessant. Für mich waren Sonnenblumen bisher auch gelb und nicht weiter interessant.
Das hat sich nun etwas geändert.

VG Harald

Sabine K. hat gesagt…

Eine schöne Idee, einmal die verschiedenen Farben der Sonnenblume zu zeigen!
Auch die Rose ist chic, so "kühl"!
Viele Grüße
Sabine