Donnerstag, 24. November 2011

Novemberblues

Die Tage mit herrlichstem Sonnenschein und vielen bunten Blättern, wird immer weniger. Wenn es sie dann schon mal gibt, dann sind wir natürlich unterwegs. Dann gibt es auch noch soo schöne bunte Bäume zu sehen, wie hier beim überqueren des Friedhofes.
Die Reben gehen immer mehr ins Braune rüber:

Bei genauem Hinsehen kann man erkennen, wie so ein Blatt sich allmählich verändert.

Auch andere Farbkleckse findet man im Sonnenschein, hier eine Kroatzbeere, ob die noch reif wird?

Oder der Same von der Waldrebe, im Kern trägt er diesen roten Fleck.

Als wir den Blick gegen Westen wendeten, gab es so eine Aussicht:


Breisach versunken im Nebel, nur das Münster ragt herraus, trutzig, wie eine feste Burg.

Als wir wieder Richtung Dorf wanderten, kamen uns zwei Hunde mit Frauchen entgegen. Stell dir vor, Aiko, wie der eine gerufen wurde?? Richtig, Aiko, der mußte selbstverständlich aufs Bild.

Na, wie gefällt dir dein Namensvetter? Er wohnt bei einer Jägerfamilie und verdient dort sein Futter.

Unsere Igel kommen regelmäßig um 19.00h und futtern sich immer noch Winterspeck an.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Es gibt immer noch genügend zu entdecken! Wir sind auch ständig draußen.

Lieben Gruß, Brigitte

guild-rez hat gesagt…

Eine herrliche Naturwanderung und Fotos, liebe Edith!!
Vielen Dank dafür.
Aus der weiten Ferne,
komme ich auf einen schnellen Sprung vorbei, um Dir von Herzen eine schöne, besinnliche Adventszeit zu wünschen!
Take care!
LG Gisela.

frieda hat gesagt…

Hallo Edith,
einen kleinen Adventsgruss schick ich dir :-)
Hier ist zur Zeit auch richtig schöne Sonne tagsüber. Nur leider wird es so schnell dunkel, da muss man die Strahlen gut speichern ;-D
Grüsse von frieda

Barbara hat gesagt…

Ja, der November hatte dieses Jahr sehr viele schöne und bunte Seiten. Und Spaziergänge draussen sind immer ein Genuss....sogar bei Nebel! Ich wünsche dir eine lichtvolle Adventszeit und grüsse dich herzlich,
Barbara

Gartenmaus hat gesagt…

Du hast die Stimmung wunderschön eingefangen und wiedergegeben. Sonnige Grüsse,
Gartenmaus

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Huhuuuuuuuuuu liebe Edith, danke für den Hinweis...meine Regierung verschläft wieder mal die schönsten Szenen bei Dir....der schaut ja sowas von typisch treuer Jagdhund aus....mit diesem Namen werden sicher nur ganz liebe Hunde gerufen - was für ein Zufall ;-)
Gut, dass es Dir wieder besser geht - die Viren sind in diesem Jahr überall - sogar am Kaiserstuhl...lach. Noch einen schönen - ruhigen Adventssonntag.
Wuff und LG
Aiko