Donnerstag, 30. Juni 2011

In zehn Minuten ....


...... heute morgen in meinem Garten habe ich allerhand Tierchen gefunden. Zuerst diesen Pinselkäfer, noch sitzt er ganz allein auf der Wilden Möhre, aber nicht lange.

Da kam nämlich ein Bienenkäfer dazu. Einige Sekunden später noch eine Schwebfliege.

In meinen Ringelblumen schlief noch ganz traumverloren eine kleine Wildbiene.


Die Punktierte Zartschrecke war schon munter, sie sonnte sich bereits.

Die Beerenwanze/Dolycoris baccarum erklomm gerade eine Ringelblume.

Ihre Freundin, die Baumwanze/Nezara viridula, sass in ihrer Nähe.

Meine Ringelblumen sind sehr begehrt, signalisieren sie doch Wärme im Überfluss.


Die Späte Großstirnschwebfliege/Scaeva pyrastii hatte sich eine lila Blume ausgesucht.

Auch eine Hummel hatte sich für lila entschieden.
Syrphus ribesi, eine Schwebfliegenart, bevorzugt dann doch lieber Ringelblumen mit dem kräftigen Gelb.

Nach meiner Fototour habe ich aber dann auch noch geschafft, Tomaten anbinden.

Zum Abschluß möchte ich euch noch den Mund wässrig machen, schaut euch nur die Pracht an Pfirsichen an, sie schmecken....... süß und saftig.

Kommentare:

Geli hat gesagt…

na toll Edith, wo andere blumige Ausbeute zeigen, sind deine Tiere genauso sehenswert...ich staune immer wieder, wie du die findest, mußt ja Luchaugen haben...

lG Geli

Elke hat gesagt…

Schon toll, liebe Edith, was du immer so entdeckst und uns netterweise auch zeigst und erklärst. Danke dafür.
Lieben Gruß
Elke

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, das nenne ich eine Ausbeute....im wahrsten Sinne des Wortes ....Wanzen u.a. sind ja wundersame und schöne Tiere - diese Beerenwanze - jetzt weiß ich den Namen - habe ich auch schon hier entdeckt....sei ganz lieb gegrüßt und vielen Dank für diese sehr anschaulichen 10 Minuten ;-)
Wuff und LG
Aiko

dieimwaldlebt@google hat gesagt…

Wirklich sehr schöne Aufnahmen!

Herz-und-Leben hat gesagt…

Hach, wie herrlich, liebe Edith! Das sind wieder die reinsten Prachtexemplare! Natürlich auch Deine Pfirsiche! :-) Und den Pinselkäfer hast Du auch wieder mit dabei :-)

Liebe Nachtgrüße
Sara

Irmi hat gesagt…

Liebe Edith,
Ich bin begeistert von Deinen Fotos,
deinen liebevollen Erklärungen.
Einige Tierchen waren mir völlig unbekannt, bzw. sie waren mir bislang nicht aufgefallen.
In die Pfirsiche möchte man so beissen, schon jetzt.
Liebe Grüße sendet dir
Irmi

Helga hat gesagt…

Hallo Edith, ich kann auch ewig zuschauen, wie sich die Tierchen über die Blüten freuen. Besonders die Hummeln lieben den Mohn. Sie wälzen sich direkt im Pollen.
Liebe Grüße Helga

Bella hastlos hat gesagt…

oooooo man, bei dem Anblick der Pfirsiche wird mir wirklich der Mund wässrig.
Das Bäumchen sieht ja sehr gesund aus.

Liebe Sonntagsgrüße
bElla

blumenfee57 hat gesagt…

Liebe Edith, ich staune immer wieder wie viel du über Insekten weißt, und ich lerne immer noch gerne dazu.

LG Charlotte

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, bist sicher auf Reisen oder wanderst durch die Natur....so denke ich mir nur das Beste.....oder muss ich mir Sorgen machen?
Wuff und LG
Aiko