Sonntag, 17. Juli 2011

Gruß aus Freudenstadt

Da wird es ja mal wieder höchste Eisenbahn, ein neuer Post ist fällig. Die Hälfte vom Monat ist rum, dies ist der erste Post?? Kaum zu glauben. Es gab viel zu tun, besonders im Garten, die Ernte beginnt und die ziemlich reichlich. Die Hitze, die wir hatten, hat mich total schlapp gemacht. Aber nun gehts los.
Wir waren ein paar Tage in Freudenstadt, wir wollten von dort zur Landesgartenschau nach Horb.
Freudenstadt hat den größten Marktplatz in Deutschland, wenn nicht gar in Europa.
Als wir dort ankamen, war gerade Flohmarkt und sehr kalt und windig.

Zum draussen sitzen war es zu kalt, so eilten wir flink über den Marktplatz.


Einer von den schönen Wasserspeiern:


Es gibt auf dem Platz schöne Wasserspiele, die bei Hitze sicher eine willkommene Erfrischung sind.
Einigen Jungen machte es dennoch Freude, immer wieder durch die Fontänen mit dem Rad zu fahren.Freudenstadt hat eine sehr große Kreuzkirche, in der der Altar in der Mitte steht, interessant.

Hier sieht man auch sehr schön die Arkaden, die den ganzen Marktplatz umgeben.

Im kleinen Stadmuseeum wurden wir in gute alte Zeiten versetzt, mit so einem Köfferchen reiste man früher.

Literatur war wichtig, man las was "IN" war:



Wer so ein hübsch eingerichtetes Wohnzimmer hatte, der konnte stolz sein, denn nach dem Krieg gab es nur beschränkte Auswahl, aber schon recht bequem.


Glücklich, wer so ein Radio besass, wir hatten erst recht spät eins.


Aber immer noch pünklich genug, um die Rockn Roll Welle mit zu erleben.

Es ist noch garnicht so lange her, da haben wir noch mit diesem Geld gezahlt:

Vielleicht hat ja sogar jemand noch in irgend einem Winkel etwas versteckt??
Das war ein kleiner Abstecher in die Vegangenheit, am nächsten Tag ging es in Richtung Landesgartenschau nach Horb, davon demnächst.

Kommentare:

Elke hat gesagt…

Die Wasserspeier mit den Fischen hätte ich ja nun nicht ausgerechnet im Freudenstadt vermutet *lach* - eher irgendwo im Norden. Aber vielleicht sind's ja Schwarzwaldforellen oder so.
Lieben Gruß
Elke

Irmi hat gesagt…

Ein wundervoller Post.
Viel kannte ich - aber viel auch nicht.
Einen guten Start in die neue Woche wünscht Dir
Irmi

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, na ....jetzt ist bei mir alles wieder klar...Du warst in Freudenstadt...das ist ein gutes Omen und passt auch zu diesem riesigen Marktplatz....da freuen sich wohl alle drüber ...grins.
Immerhin weiß ich jetzt, dort ist es auch bei heißem Wetter - klar...sollte es ja eigentlich auch hier sein...es ist ja Sommer... angenehm mit den vielen Wasserspeiern...Ein sehr schöner Post.
Wuff und LG
Aiko