Sonntag, 1. Juli 2012

Buntes aus der Gartenschau

Bevor wir uns von Bad Wimpfen verabschiedeten, noch ein paar Kuriositäten.


Bei einem Bummel durch die schmalen Gässchen konnte man hier und da in die Fenster schauen. Was ich da entdeckte, zeige ich hier. Dieses Kätzchen sass ungeniert mitten auf dem Tisch und schleckte mit ihrer Pfote die Pfütze vom Tisch, hatte sie die womöglich die Vase  umgestossen?? Wer hat sie dann aufgestellt?? Dieses Rätsel konnten wir nicht lösen. Wir vermuteten, das Kätzchen ist allein im Haus, sie schaute zwischendrin ganz unschuldig zum Fenster raus.

Wisst ihr was ein "Häfelesmacher" ist?? Hier das Aushängeschild.

Was der herstellt, hier nochmal als Vergrößerung:


Hinter diesem verträumten Fenster stellt er seine Produkte aus.

Ja, dann ging es weiter zur Landesgartenschau in Nagold.


Bunt wurden wir empfangen, viel Raum für Natur in Kombination mit Kreativem, es folgt ein Gang durch die Rosenhalle. Man hat dort die örtliche Brauerei, ich weiß nicht, ob die noch genutzt wird, als Ausstellungshalle mit einbezogen.

Dazu fiel mir noch noch ein: " Mit Rosen bedeckt, schlupf unter die Deck....". Ob es sich darunter besonders gut traümt??

Ein weiches Ruhekissen, aber da traut man sich lieber nicht hinzusetzen. Erich Kästner bringt es immer auf den Punkt:


Künstler aller Art zeigten ihre Kunstwerke:



Das nun folgende Foto soll nicht unser zukünfter Altersruhesitz werden, aber altersmäßig passt das schon zu uns.


Die Landfrauen hatten diese Farbklekse in die Landschaft gestellt, Fantasiefiguren. Aber das Gebäude dahinter zeigt etwas ganz besondres, es wird mal ein Baumhaus. Man hat dort sozusagen ein Klettergerüst aufgestellt, dahinein Zweige gepflanzt, von denen erwartet man nun, das sie anfangen zu wachsen, um alles grün und dicht werden zu lassen. Das sollte man sich in einem Jahr direkt noch mal anschauen.
Mit einem letzten Blick auf einen Teil des Geländes beende ich den kurzen Einblick in eine gelungene Schau.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Liebe Edith,

schöne und liebevoll gewählte Eindrücke! Abwechslungsreich und bunt. Jede Gartenschau ist ja immer ein wenig anders.

Wünsch dir eine gute Woche, Brigitte

Barbara hat gesagt…

Liebe Edith
ich besuche gerne mir unbekannte Gegenden, wie z.B. Bad Wimpfen, das als Stadt und dann noch in der Gartenschau so viel Verschiedenes und Interessantes zu bieten hat. Schön, dass du uns via Bilder auf diese Tour mitgenommen hast. Dann habe ich in einem anderen Post von dir dein reichbestückter Gemüsegarten gesehen und bin fast ein wenig neidisch geworden beim Entdecken deiner Zucchetti. Hier zeigen sie gerade mal ein Blütchen, die anderen hat der Hagel weggedonnert. Findest du nicht auch, dass der Sommer so schnell vorbei geht? Bereits sind wir überall am Ernten!
Viele liebe Sommergrüsse aus einem immer wieder regennassen Garten.
Barbara

blumenfee57 hat gesagt…

So eine Gartenschau besuche ich auch immer wieder gerne. Leider ist in diesem Jahr Nichts in unserer Nähe. Dafür ist das Gelände der LGS von 2010 direkt um die Ecke, und das lohnt immer noch einen Besuch.
LG Charlotte.