Freitag, 14. Oktober 2011

Ein schönes Wochenende

Es soll ja nochmal "Golden" werden. Die Ihringer können es gut gebrauchen, denn der Herbstausklang soll gefeiert werden.

Die letzten Trauben sind eingefahren dann wird hier traditionell Erntedank gefeiert. Der Ihringer Erntealtar ist immer sehr, sehr schön. Es kommen Leute aus dem Schwäbischen, um den Altar zu bestaunen und zu fotografieren.
Am Sonntag um 14.00 h beginnt der Umzug durchs Dorf, alle Umzugsteilnehmer in Tracht mit alten Geräten, der Erntekrone, selbstverständlich auch mit viel Musik. Wer in der Nähe wohnt, kommt seht und staunt. Die Geschäfte sind geöffnet, überall gibt es Imbisse und flüssige Angebote.

Im Garten hört die bunte Vielfalt allmählich auf zu blühen, auch die Bienen werden immer seltener. Mit ein wenig Wehmut schaue ich meine Blumenbilder an.

Für alle die, die gerne wissen möchten, zu wem mein Rätselauge vom letzten Post gehört, hier die Lösung:

Vielleicht hat der eine oder andere auf Flammingo getippt, nein, es ist das Auge dieses Pelikans.

Ich hoffe sehr stark, dass wir am Wochenende keinen Schirm gebrauchen, aber die Europäer die basteln an einem Schirm, an einem ganz besonderen, einen "Rettungsschirm". Da ist das Angebot des Karrikaturisten vielleicht garnicht so abwegig.

Euch ein schönes Wochenende.

Kommentare:

Johanna hat gesagt…

Hallo,
das Traubenbild hat mich gelockt. Superschön. Meine Trauben sind auch schon geerntet und die Blumen werden im Garten weniger. Aber nun soll es ja nochmals schön werden.
Schöne Grüße, Johanna

Brigitte hat gesagt…

Schön, deine Beschreibung des Erntedankfestes bei euch. Das scheint sehr speziell zu sein.

Die Karikatur - sehr treffend!

Lieben Gruß, Brigitte