Dienstag, 6. September 2011

Ein Rätselchen am Abend ........

........ kann den Schlaf sehr erlaben. Habt ihr Lust auf ein Rätsel?? Ich lade euch ein, schaut sie euch mal einfach an.

Nummer eins:
Ich nenne es mal "Chinesengesicht", seht ihr auch Ähnlichkeiten? Aber bitte zuerst alle Fotos ansehen, dann dürft ihr "spickeln", o.k.?

Die Nummer zwei:

Dazu würde ich "Wulstige Lippe" sagen, ob es passt??

Nummer drei:

Das hat was mit Honig zu tun, na, fällt der Groschen?

Aber nun die Lösung, damit ihr wirklich gut schlafen könnt und keine Alpträume wegen ungelöster Fotos bekommt.

Die Nummer eins sieht so aus:

Auch die Nummer zwei ist eine Wanze:


Alle Fotos heute aufgenommen, ihr merkt, die Wanzen faszinieren mich und alle saßen auf einer Bohne.




Das Rätsel vom dritten Foto, hat nichts mit Wanzen zu tun, sondern ........


....... gehört zu einer Biene und ist vollbeladen mit Pollen von einer Aster. Diese fleißigen Arbeiterinnen sorgen dafür, dass wir was Süsses auf den Tisch bekommen, danke, ihr lieben Bienen.

Kommentare:

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, Wanzen finde ich in der Zwischenzeit auch überall - natürlich nicht solch´schön gezeichnete - aber ich achte mehr drauf...dank Deiner Unterweisung ;-). Die Bienen sind auch hier fleissigst unterwegs und teilweise zu Hauf auf einer Blütendolde....die FetteHenne ist Anziehungspunkt.
Übrigens - die alte Kiste hat Herrchen vor rund 40 Jahren gekauft um im Wald damit zu arbeiten...es hat eine enorme Steigungsfähigkeit. Jetzt die letzten Jahre stand es in einer Scheune - unbewegt und hat schwer gelitten...keine Zeit und keinen Wald mehr....aber seit einigen Monaten wird sie restauriert und fährt wieder....Enkelkumpel und Opa erfreun sich als Schrauber, Dreher und Polierer.. abwarten...und irgendwann flitzt Du mit mir dann mal damit rum....würde mich freuen...ich wage es aber immer noch nicht....Später mehr...wenn ich es denn wirklich mal geschafft habe!
Wuff und LG
Aiko

Brigitte hat gesagt…

Die Wanzen sind ja faszinierend gezeichnet! Kein Wunder, dass du sie so magst! Aber auch das Bienchen! Apropos Bienchen, in unserer Tageszeitung war heute ein Titelbildfoto von Stefan Diller, der einmalige Naturnahaufnahmen macht, da, wo der Honig rauskommt. Ich fands toll!

Lieben Gruß, Brigitte

Kräuterfraala hat gesagt…

Hallo liebe Edith,
was für schöne Aufnahmen! Wo findest du nur so schöne Wanzen? Die Wanzen in meinem Garten, sind meistens unauffällig - außer den Feuerwanzen.
Liebe Grüße
Carola