Sonntag, 20. März 2011

Neues vom Frühling

Heute habe ich mir mal ganz genau einen unserer Haselbäume angesehen. Ich wollte wissen, wie die weiblichen Haselblüten nun aussehen, nämlich so:

Umgeben von den Blättern kann man sie immer noch sehen.

Unsere "Ziebertle", eine Kreuzung zwischen Pflaume und Mirabelle, steht nun auch in voller Blüte.


Die Blüten ähneln ein wenig den Mandelblüten, die übrigens heute bei strahlendem Wetter wieder umlagert waren, von Menschen und von Bienen.

Im Nachbargarten sieht der Magnolienbaum so aus:

Unsere Tochter hat mir zum Geburtstag einen Magnolienbaum geschenkt. Er wird einmal dunkelrot blühen, wenns nur schon soweit wäre.....

Die wilden Kräuter zeigen sich auch schon, hier der Giersch/Aegopodium podagraria.

Den haben wir doch gleich mitgenommen, zusammen mit der roten Taubnessel, der Vogelmiere,
frischen Brennnesselblättern, das gibt morgen einen würzigen Wildsalat.

An einer Lösswand fand ich diesen Ehrenpreis, von dem ich glaube, dass es der Gamander Ehrenpreis/Veronica chamaedrys ist. Er ist etwas dunkler blau als der Persische, deshalb meine Vermutung.
Morgen werde ich meine Tomatenpflänzchen umtopfen und weitere Gartenarbeiten machen, das Wetter soll schön werden bei uns.

Kommentare:

luna hat gesagt…

Bei Euch ist die Natur schon deutlich weiter als bei uns.
Ich habe hier noch keinen blühenden Baum gesehen.
Mein Vater hat auch einen Magnolienbaum, da sind die Knospen noch recht klein.
Eine schöne Woche wünsche ich Dir, lG Luna

Helga hat gesagt…

Ach Edith, habt ihr schon viele Kräuter! Bei uns ist auch heute früh wieder alles weiß bereift. Langsam sollte es wärmer werden. Aber da hilft auch Jammern nichts, Geduld ist gefragt. Liebe Grüße Helga

Annika hat gesagt…

Hallo Edith,
wunderschöne Bilder. Auch bei uns steht leider noch kein Baum in Blüte. Aber ich streife fast täglich durch die Gegend und freue mich über jede neue Knospe und jedes kleine Blättchen, was sich blicken lässt.

Sonnige Grüße,
Annika

Mauve hat gesagt…

Und... es sieht aus, als würde auf Bild Nummer eins eine Zecke sitzen. Komisch, nicht?

Die Mauve

Elke hat gesagt…

Ich glaube, die Magnolien werden in diesem Jahr viel früher blühen als sonst - es sei denn, es kommt nochmal ein Kälteeinbruch. Bei meinen beiden drängen die weißen bzw. rosa Spitzen schon mit Macht aus den Hüllblättern. - Die weiblichen Haselblüten sind sooo winzig. Ich habe, glaube ich, nur ein einziges einigermaßen gutes Bild davon machen können.
Lieben Gruß
Elke

Brigitte hat gesagt…

Ja, das wollt ich auch schon immer wissen, wie sie aussehen, die weiblichen Haselblüten!

Schön sieht es bei euch bereits aus!

Lieben Gruss, Brigitte

Barbara hat gesagt…

Ein schönes Stück weiter scheint der Frühling bei euch zu sein. Im Moment ist es wirklich wunderbar im Garten zu arbeiten und jeden Tag etwas neu Blühendes zu entdecken. Der Frühling hat tatsächlich heute begonnen :-) !!
Liebe Grüsse,
Barbara