Sonntag, 22. August 2010

Wie lange noch ......




.... kann man in den Eisdielen sitzen, Eis schlecken usw. dachte ich, als ich in der vergangenen Woche in Freiburg war.

Wie lange noch können die Kinder in den berühmten "Freiburger Bächle" spielen? So wie die zwei Jungen.

Dieser Hund einen Gang durchs Wasser machen und dabei tüchtig Wasser saufen?

Oder wie diese Dame einfach mal die Schuhe ausziehen und rein ins erfrischende Nass.

Ich mache das auch gerne zwischendurch, das tut so richtig gut.

Wasser spielt in Freiburg überhaupt eine wichtige Rolle. Das Freiburger Münster ist bekannt für seine skurrilen Wasserspeier, hier mal einer der allerdings an Wassermangel leidet, weil am Münster gerade mal wieder renoviert wird.

Diese Figur tut nur so als wenn sie trinkt, sie hatte auch nichts in der Schale.

Im Stadtgarten gibt es zwei kleine Seen, in dem einen See steht ein Ganter, er soll angeblich die Bevölkerung vor einem Luftangriff während des Krieges gewarnt haben.

Ein Hund störten weder Gans noch Enten, er löschte seinen Durst.

Überhaupt ist an warmen Sommertagen der Stadtgarten ein beliebter Treffpunkt und Erholungsraum für alle möglichen Leute.


Da es keine Schilder gibt wo draufsteht: "Rasen betreten verboten" , wird gespielt, gesonnt, gelesen, jongliert, schattengeboxt, gegessen, wozu man gerade Lust hat.

Da genügend Raum ist, liegt man sich nicht auf der Pelle. Alles noch schön umgeben von herrlichen Blumen und Bäumen, hübsch angelegt und gepflegt von der Stadtgärtnerei.


Mehrere Kinderspielplätze mit verschiedenen Aktionen gibt es auch, sicher angelegt, damit die Kinder auch wirklich spielen und nicht auf die Strasse rennen können. Wohltuend für die Eltern.

Als ich an den Rhododendronbüschen vorbei kam, fiel mir Aiko ein, er zeigte neulich die Zikaden. Ich suchte danach und siehe da, ich brauchte nicht lange zu suchen.

Erst eine Zwergzikade/Graphocephala fennahi, aber wirklich Zwergzikade, noch nicht mal 1cm groß. Gell Aiko, da mußtest du aber genau so schauen wie ich, um sie überhaupt zu sehen.
Dann waren da plötzlich zwei von der Sorte.


Mit Wasser habe ich angefangen, mit Wasser beende ich meinen Post.

Kommentare:

Geli hat gesagt…

Klasse Edith und mit dem Thema Wasser und viel Grün konnte ich es heute bei den 30° auch gut verkraften...schön war der Bummel, danke dir und eine gute Woche von der Geli

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, na - ist das eine Überraschung, mein "Anbellen" der Zykaden hat geholfen - up´s -jetzt sind sie in Freiburg angekommen ;-))
Ich habe gelbe Leimfallen eingehängt - aber leider fliegen die auch andere Insekten an....diese kleinen Biester.
Nun zu Deinem Rundgang - wie schön ist diese Stadt! Ach - Deutschland hat so viele wunderbare Städte und so schöne Gegenden. Eigentlich sollte man immer auf der "Walz" sein....oder so ähnlich. Jedenfalls machst Du mir einen sehr zufriedenen Eindruck - wenn Du über die Stadt berichtest. Danke für´s Mitnehmen.
Hier zeigt sich derzeit ein gelber Himmel und ein Gewitter - Regen und Sturm fegen Hand in Hand ums Haus - gewaltiges Naturschauspiel - bisher habe ich sowas noch nicht erlebt.
Dir eine schöne Woche - ob es wirklich der letzte schöne Sommertag heute war?
Wuff und LG
Aiko

Silas hat gesagt…

Wuff,
ihr hattet ja noch einen richtig schönen Tag. Während wir gestern im Sonnenschein im Ausland waren, gab es daheim richtige Unwetter (Regen, Gewitter, Windhose).
LG Silas

Elke hat gesagt…

Hallo liebe Edith,
Freiburg muss wunderschön sein und ich war noch nie da. Deshalb danke für die tolle Stadtführung. Und ich merke immer wieder, wie wenig ich mich wirklich in Deutschland auskenne. Eben habe ich mir überhaupt erstmal genauer angeguckt, wo ich überhaupt den Kaiserstuhl anzusiedeln habe. Klar - für dich ist Freiburg sehr nahe. Baden-Württemberg ist auch wirklich enorm groß, jedenfalls größer als Hessen (und auch da kenne ich mich nicht sonderlich gut aus, jedenfalls nicht mehr in Nordhessen.)
Lieben Gruß
Elke

Babara hat gesagt…

Dein schöner "Wasser-Post" ist gerade richtig für den regnerischen Tag, den wir heute hatten. Habe gerade festgestellt, dass nicht alle Rhodo-zikaden gleich aussehen. Meine im Garten gefundenen sind ganz simpel einfarbig :-) !! Ja Freiburg ist eine schöne Stadt, ich war vor zwei Jahren das letzte Mal dort...es wäre wieder mal Zeit ;-) !! Aber im Moment zieht es mich eben eher in die Westschweiz, wo meine Schwester und ich am Hausräumen sind.
Sei lieb gegrüsst,
Barbara