Freitag, 8. Juni 2012

Um 18.00 Uhr gehts los

Ich meine in Ihringen das alljährliche Weinfest, natürlich auch die EM. Die werden sich die Besucher wohl in den Höfen anschauen. Heute hatte es beim Aufabau heftig geregnet, pünktlich zur Eröffnung scheint die Sonne. Wir sind da nicht so die tollsten Fans, aber am Sonntag Mittagessen werden wir wohl wieder etwas Feines geniessen.

Zur Zeit ist das Wetter so wechselhaft, da weiß man garnicht, was zieht man an. Gestern sind wir mit Freunden zum Lilienhof gewandert, strahlende Sonne und eine unerträgliche Schwüle. Eigentlich wollten wir zusammen den Orchideenrundgang machen, aber es grummelte verdächtig, so ging es flugs in Richtung Ihringen, nass sind wir dennoch geworden.. Beim Hinlaufen begegneten wir dieser Roten Mordwanze/Rhinocoris icacundus.


Sie war gerade dabei, genüsslich ihren langen Saugrüssel in eine Wespe zu bohren, beim Anklicken gut zu erkennen.


Als sie fertig war, rollte sie den Rüssel einfach ein, man sieht ihn zwischen den Augen. Sie macht Eindruck, schon allein wegen des Namens.

In meinem Garten hatte ich schon wieder eine neue Mörderin entdeckt:

Diese Kürbisspinne/Araniella curcurbitina, sie hatte gerade eine Fliege verspeist, den Anblick erspare ich euch, ich zeige euch nicht die Reste.

Ein kesses Hütchen trägt zur Zeit mein Lauch:

Einer wilhelminische Pickelhaube nachempfunden, sieht lustig aus.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Wer in und um den Kaiserstuhl Urlaub macht, schaut mal nach Ihringen, da gibt es auf alle Fälle sehr leckeres Kulinarisches.



Kommentare:

Eva hat gesagt…

wow....das sind ja super Aufnahmen!!!!

Liebe Grüße Eva

Elke hat gesagt…

Die Pickelhaube gefällt mir, den Rest guck ich mir nicht so gerne an.
Lieben Gruß
Elke

Neuer Gartentraum hat gesagt…

Du lebst aber in einem Blutrünstigen Garten!
Ja, so ist das eben, jeder frisst jeden oder wird selbst verspeist.
Deine Insektenbilder sind wie immer super!
LG Anette

Herz-und-Leben hat gesagt…

Wie gut, daß ich das jetzt bei Dir lese, liebe Edith! Was ich vor kurzem sah, muß auch eine Kürbisspinne gewesen sein mit dieser speziellen Punktierung auf dem Leib.

Auch bei uns ist das Wetter wechselhaft, aber das wird auch wieder anders.

Liebe Grüße
Sara

blumenfee57 hat gesagt…

Deine Fotos faszinieren mich immer wieder, aber zum Fürchten sind schon einige.
LG Charlotte.

Aiko macht sich Gedanken hat gesagt…

Hallo liebe Edith, zunächst hier kurz aber umso herzlicher ein dickes Dankeschön für Deine Mail....tja - ich weiß auch nicht, was das bei mir für Fehler sind, die es nicht zulassen, das Kommentare erscheinen. Bin selber über alle Hilfsforen gewandert - aber nichts zu machen. Daher hier bei Dir die Nachricht, dass es uns noch gut geht - vor allem auch meinem LH.
Diese sagenhaften Bilder von den Insekten bei Dir - sind immer wieder sehenswert. Frauchen schreibt mal eine Mail in den nächsten Tagen....dann sehn wir weiter.
Wuff und LG Aiko und pass auf, dass sich kein Krabbler an Dich heranmacht ;-)